Nachdem Yaya Mayweather einen gesunden Jungen zur Welt brachte und den Rapper zum siebenfachen Vater machte, wurde NBA Youngboy von seinen Fans gemobbt.

YoungBoy-Never-Broke-Again.jpg

Credit: Erika Goldring / GettyImages

Wie konnte es so weit kommen?!
Kentrell DeSean Gaulden wurde am 20. Oktober 1999 in Baton Rouge, Louisiana geboren, brach nach der neunten Klasse die Schule ab und droppte im Alter von 16 sein erstes Mixtape. Unter dem Alter Ego YoungBoy Never Broke Again - Kurzform NBA YoungBoy - konnte er sich in den USA einen Namen machen, mit unter anderem Future, Lil Baby und Birdman kollaborieren und ein Girl nach dem anderen abschleppen. Nisha war eine seiner ersten Freundinnen, mit welcher er ein Kind zeugte. NBA Youngboy war gerade einmal 16 Jahre jung, als er zum ersten Mal Vater wurde und seinen Sohn Kayden Gaulden in den Armen halten konnte. In 2019 schwängerte er Nisha ein weiteres Mal, während er ebenfalls ein Kind mit seiner Ex Kaylyn Marie erwartete …

Nächstes Kind kam zur Welt
In den darauffolgenden vier Jahren droppte NBA Youngboy nicht nur sein Nummer-eins-Album “Top”, sowie die Nummer-eins-Mixtapes “AI YoungBoy 2”, “Still Flexin, Still Steppin” und “38 Baby 2”, sondern schlief mit weiteren Damen und wurde Anfang Januar 2020 ein weiteres Mal Vater. Yaya Mayweather, Tochter von dem ehemaligen mehrfachen WBC-Weltmeister Floyd Mayweather, bestätigte die Geburt ihres gesunden Sohnes auf den sozialen Medien:

Mit 21 Jahren hat der US-Amerikaner demnach sechs verschiedene Frauen geschwängert und kann sieben Kinder sein Eigen nennen. Seine Fans sind alles andere als begeistert von dem “Top”-Interpreten und verstehen die Welt nicht mehr. Die Tatsache, dass NBA YoungBoy in 2019 auf rund sechs Millionen Dollar geschätzt worden war, steht hier nicht einmal zur Debatte. Stattdessen heißt es: “Es hört sich jämmerlich an, dass er mit 21 bereits sieben Kinder hat. Da ist es mir egal, wie viel Geld der hat.”

Weitere Stimmen wurden laut, dass NBA YoungBoy ebenfalls handgreiflich geworden sein soll und sich keineswegs um sieben Kinder von sechs verschiedenen Frauen kümmern könnte.

“Ein Kind großzuziehen und ein guter Vater zu sein bedeutet nicht nur, dass man für sie finanziell sorgt. Man muss sich Zeit für sie nehmen, sie zu ihren Freizeitbeschäftigungen bringen, Hausaufgaben mit ihnen machen, mit ihnen spielen, sie unterstützen und wie soll man das machen, wenn die Kinder aus 5-7 verschiedenen Haushalten kommen?”, fragte sich zum Beispiel Twitter-Userin “runawayyslave”, während “JiggyJayy2” hinzufügte, dass der Rapper niemals gleich viel Zeit mit seinen Kindern verbringen könnte …

Wie viele Kinder NBA YoungBoy wohl noch in die Welt setzen möchte?!