Auf eine siebte gemeinsame “The Voice Kids”-Staffel kann sich Lena nicht freuen. Stattdessen wurden alle Coaches entlassen und durch neue Künstler ersetzt, welche sich aktuell auf der Suche nach neuen Talenten befinden.

The-Voice-Kids-2020-.jpg

Credit: Tristar Media / GettyImages

Ein Herz für Kinder
Lena Meyer-Landrut ist nicht nur seit über einem Jahrzehnt im Game vertreten und kann in ausverkauften Hallen auf der Bühne stehen, alle zum Tanzen animieren und unzählige Hits verzeichnen, sie war ebenfalls als Coach bei “The Voice Kids” einmalig und durfte in sechs Staffeln mit am Start sein. Via Instagram-Story nahm sie ihre Fans erst im März 2020 mit hinter die Kulissen der Gesangsshow für Kinder von 8 bis 15 Jahren und erklärte während ihrer Social-Media-Auszeit, dass ihr der Job total am Herzen liegen würde. Auch den Talenten, welche wahrscheinlich erstmals auf der Bühne standen und vor einem fremden Publikum gesungen haben, machte sie Mut und konnte in 2015 mit Noah-Levi Korth sogar die dritte Staffel für sich entscheiden.

Aus bei “The Voice Kids”
Im April 2020 wurde das Finale der achten Staffel von “The Voice Kids” ausgestrahlt, welches die 15-jährige Lisa-Marie Ramm mit ihrem Coach Sasha gewinnen konnte. Doch irgendwie schien schon seit Langem der Wurm drin zu sein: Die Einschaltquoten fielen von durchschnittlich 3,67 auf 2,35 Millionen Zuschauer und der Marktanteil von 12,2 auf 7,6 Prozent [Vergleich Staffel 1 zu 7]. Natürlich mussten sich die Bosse hinter der Casting-Show etwas einfallen lassen und erklärten Mitte November 2020 schließlich, dass die komplette Sendung auf den Kopf gestellt werden würde. Die Verträge der letzten Coaches Lena Meyer-Landrut, Max Giesinger, Sasha und Deine Freunde wurden zum Beispiel nicht verlängert. Stattdessen nahmen Stefanie Kloß von Silbermond, welche bereits in Staffel sieben am Start war und aktuell ein Team mit Yvonne Catterfeld bei “The Voice of Germany” bildet, Álvaro Soler, Wincent Weiss und Michi Beck und Smudo auf den drehenden Stühlen Platz. Letztere beiden Fanta 4-Mitglieder konnten ihr Können bereits in fünf Staffeln von “TVOG” zur Schau stellen und zweimal den Sieg mit nach Hause nehmen.

Das Duo erklärte zum neuen Coup: “Als Coaches suchen wir bei ‚The Voice Kids‘ nicht einfach nur eine schöne Stimme. Wir werden nach wie vor versuchen, die besonderen Charaktere zu entdecken und zu fördern.”

Und auch Neu-Coach Wincent Weiss wurde auf die Show angesprochen und gestand: “Mein eigentlicher Berufswunsch war immer Kindergärtner und hätte das mit der Musik nicht geklappt, würde ich heute sicher etwas in diese Richtung machen. 'The Voice Kids' verbindet für mich meinen Beruf als Musiker mit der Arbeit mit Kindern und deswegen freue ich mich besonders darauf.”

Fanta-4-Instagram-Story-16.11.2020.png

Credit: diefantastischenvier_official / Instagram

Die einzige Frau in der Show - Stefanie Kloß - erklärte laut dem Sender: "The Voice Kids' ist und bleibt einfach eine der schönsten Sendungen im deutschen Fernsehen. Der Kern der Sendung ist die Musik und die Art, wie bei 'The Voice' damit umgegangen wird, ist einzigartig. So sollte es sein.”

Der spanisch-deutsche Popsänger Álvaro Soler freute sich natürlich auch über die Anfrage und sagte: “Als Coach werde ich versuchen, genau herauszufinden, welche Art von Musik zu jedem Talent in meinem Team passt. Ich möchte, dass sie alle selbstbewusst und frei auf der Bühne performen und ihr Ding durchziehen, egal welche Sprache sie hierfür wählen.”

Die Dreharbeiten für die “The Voice Kids 9” haben unterdes bereits begonnen. Dieses Mal jedoch ohne Studiopublikum und natürlich unter Einhaltung eines strengen Hygiene- und Sicherheitskonzeptes.