Nach ihrem grandiosen Debüt als Moderatorin bei SNL wurde Adele mit unzähligen Angeboten im Wert von über 44 Millionen Euro überhäuft und soll alle abgelehnt haben.

-Adele.png

Credit: Mary Ellen Matthews / NBC

Hello und Goodbye
Gut 45 Kilogramm leichter präsentierte sich Adele im Oktober 2020 erstmals in diesem Jahr im US-Fernsehen und feierte ihr TV-Comeback in der Sendung Saturday Night Live. “Ich weiß, ich sehe total anders aus, als beim letzten Mal, als wir uns gesehen haben, aber wegen all der Corona-Richlinien und der Reisebeschränkungen musste ich mit wenig Gewicht reisen und konnte nur die Hälfte von mir mitbringen - und das ist die Hälfte, die ich mir ausgesucht habe”, so die britische Sängerin, welche anschließend für ihren Auftritt gefeiert worden war.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

These jeans are from heaven above

A post shared by Saturday Night Live (@nbcsnl) on

Ihr musikalisches Comeback hatte Adele mit dem Job als Moderatorin nicht ganz zelebriert, sondern bedankte sich anschließend bei allen Fans, welche sie unterstützen und fügte hinzu, dass sie sich dennoch bis 2021 aus dem Rampenlicht zurückziehen wird. Auch auf einen vierten LongPlayer müssen wir noch längere Zeit warten, welcher dank der Corona-Pandemie nicht wie geplant im September erschienen war.

“Mein Album ist noch nicht vollendet und ich habe ebenfalls zu viel Angst davor, beides zu sein. Ich würde lieber einige Perücken anziehen … ein Glas Wein (oder sechs) trinken und die Sendung auf mich zukommen lassen”, so Adele während ihrer SNL-Show und fügte via Instagram schließlich hinzu: “Ich gehe jetzt zurück in meine Höhle, um die (Single)-Katzendame zu sein, die ich bin. Bis nächstes Jahr.”

Lehnte Millionen-Deals ab
Fans der britischen Künstlerin haben Adele für ihre Dialoge und Monologe bei SNL gefeiert und wollen ebenfalls wissen, wie sie es geschafft hat, so viel Gewicht zu verlieren. Ihre ehemalige Trainerin Camila Goodis könnte diverse Fragen beantworten. Laut dem PT stand viel Grünkohl und Buchweizen auf dem Speiseplan der “Rolling In The Deep”-Interpretin.

“Grüne Säfte und nur 1.000 Kalorien pro Tag - das ist ihr Diätplan. […] Sie trainiert, aber ich glaube, 90 Prozent davon sind Diät. […] Ich glaube nicht, dass sie gerne Sport treibt, aber sie hat ihren Lebensstil geändert und ich glaube, das ist der Großteil des Erfolgs ihrer Diät”, erklärte Goodis im Interview mit der britischen “The Sun”.

Ein Geheimnis hatte Adele demnach nicht, sondern hat sich einfach an die Faustregel gehalten, mehr Kalorien zu verbrennen als zu verdrücken. Nach ihrem gelungenen Auftritt bei SNL soll die 32-Jährige mit unzähligen Werbedeals überhäuft worden sein, welche ihr über 44,4 Millionen Euro eingebracht hätten. Doch die Künstlerin hatte auf jene Angebote zur Vermarktung von unter anderem Diätplänen, Lebensmitteln, vegetarische Lifestyle-Paketen, Kochbüchern und Übungsvideos gar keine Lust und schmiss alle Verträge in die Tonne.

“Diverse Unternehmen haben der Oscar-Gewinner Deals vorgeschlagen. Sie hingegen will kein Kardashian-Klon sein, indem sie durch ein Nebengeschäft viel Geld verdient”, gestand eine Quelle laut “The Sun” und fügte hinzu, dass sich Adele lieber um ihren Sohn und ihre Musik kümmern möchte.