Kurz nach seinem DSDS-Rausschmiss distanziert sich seine Familie immer mehr vom Verschwörungstheoretiker. Seiner eigenen Schwester platzte nun sogar der Kragen und sie packte aus.

Michael-Wendler.jpg

Credit: Marco Prosch / GettyImages

Corona-Skepitker
Mitte Oktober 2020 hätte Michael Wendler eigentlich als Jurymitglied bei Deutschland sucht den Superstar mit am Start sein sollen. Doch der Schlagerstar hielt sich nicht an den Vertrag von RTL, jettete mit seiner Ehefrau Laura in die USA und musste schließlich vor Ort bleiben. “Damit steht jetzt schon fest, dass der Wendler am Mittwoch, 7. Oktober, nicht bei der DSDS-Produktion in Köln dabei sein wird”, erklärte der Sender RTL zum Coup, während Bohlen in seiner “Dieters Tagesschau” hinzufügte: “Ja, der Wendler lässt sich nicht lumpen. Eigentlich ist es genauso, wie wir es alle erwartet hatten, daher ärgert mich überhaupt nichts Leute. Es ist einfach so zu spät, jetzt kommt er wahrscheinlich gar nicht. Irgendwann findet der Wendler schon den Weg dahin, wo wir eben sind.”

Doch dieses “irgendwann” wird es nicht mehr geben. Stattdessen hat RTL den Musiker rausgeschmissen, nachdem er sich als Corona-Skeptiker entpuppte und der Bundesregierung und den Medien die Verantwortung in die Schuhe schob. “Wir sind völlig überrascht von den Aussagen von Michael Wendler. Sowohl zum Ausstieg aus #DSDS als auch von seinen Verschwörungstheorien. Davon distanzieren wir uns ausdrücklich”, schrieb der Sender via Twitter nieder, nachdem sie folgende Worte aus dem Mund des Wendlers gehört hatten:

“Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen, grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und des Grundgesetzes vor. Und das nicht nur alleine - sondern auch noch zahlreiche Mitstreiter.”

Den kompletten Clip kannst Du Dir hier noch einmal anschauen:

Schulden von Erotik-Shops
Nachdem sich nicht nur RTL von dem Musiker distanziert hat, sondern Kaufland ebenfalls eine gerade erst geschaltete Werbung mit Michael wieder zurückzog, will auch seine eigene Familie nichts mehr vom Verschwörungstheoretiker wissen. Bettina Skowronek zum Beispiel redet kein Wort mehr mit ihrem Halbbruder, nachdem er seine Schulden auf sie abgewälzt haben soll. Gut 350.000 Euro soll sie mittlerweile in der Kreide stehen, wie die 50-Jährige betonte.

“Michael hat auch mich abgezockt. Als Kinder haben wir uns noch richtig gut verstanden – damals hätte ich nie gedacht, dass er mich mal so übers Ohr hauen würde”, erklärte Bettina laut der BILD und fügte hinzu, dass der Wendler in 1998 zwei Erotik-Shops namens “Gummi Dummi” eröffnete und seine Schulden am Ende nicht mehr bezahlen konnte. Also überschrieb er die Läden seiner Halbschwester und machte sich aus dem Staub.

“Das war die schlechteste Entscheidung meines Lebens. Nach einem Jahr kamen die dicken Rechnungen, von allen möglichen Menschen, die Michael nicht bezahlt hatte”, so Skowronek. Der Wendler hingegen soll sich am Ende geweigert haben, seine Schulden zu übernehmen und argumentierte: “Das ist doch okay, du hast ja kein Geld, da kann man dir auch keins nehmen.”

Seit gut 20 Jahren soll Bettina Skowronek mit dem Wendler keinen Kontakt mehr pflegen.