Via Instagram nahm Knossi kurzerhand Kontakt zu bigFM-Marlen auf. Im Exklusiv-Interview verriet Knossi unserer Moderatorin einiges über das anstehende Horrorcamp.

Knossi.jpg

Credit: Joshua Sammer / GettyImages

 Angelcamp war bereits ein voller Erfolg 
Im Juli 2020 luden Sido und Knossi zum Angeln ein und hatten Freunde und Kollegen wie Sänger Pietro Lombardi und Musikproduzent Manny Mark mit am Start. 72 Stunden lang wurden sie von einem Kamerateam dabei begleitet, wie sie ihr abenteuerliches Angelerlebnis zelebrierten. Denn es gab weder eine richtige Toilette - ihr Essen mussten sich die Promis selbst beschaffen und nebenbei immer ein Auge offenhalten, denn Streiche waren beim Angelcamp vorprogrammiert. Gezeigt wurde das Ganze live auf der Streamingplattform Twicht. 

Und siehe da, die Übertragung wurde zum Internethit und zum absoluten Highlight im deutschsprachigen Raum. Rekordverdächtig: Über 300.000 Zuschauer hatten den Stream am Samstagabend (18. Juli 2020) verfolgt und sorgten am Ende dafür, dass Knossi, Sido und Co. vor Freude bekleidet ins Wasser rannten und den Erfolg feierten:

 Jetzt kommt das Horrorcamp 
Eigentlich sollte man ja aufhören, wenns am Schönsten ist. Das gilt aber nicht für Knossi und Konsorten und so machte bereits im September 2020 das Gerüchte die Runde, es gäbe eine Fortsetzung des erfolgreichen Camp-Streams. Via Social-Media ließ Knossi im Gespräch mit Rapper Sido die Katze schließlich aus dem Sack: "Sag' einfach, es wird stattfinden ... über Halloween. Was soll ich da machen, dann bist Du schuld. Und jetzt machst Du es nochmal live auf Twitch".

Gesagt getan: Von Freitag den 30. Oktober bis Sonntag den 1. November 2020 werden beide Promis wieder gemeinsame Sache machen. Mit dabei: Sascha Hellingen aka UnsympathischTV und Manny Marc. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

#freefreundin

A post shared by Sascha Hellinger (@saschahellinger) on

 Exklusive Details - nur bei bigFM 
Wenige Tage vor dem Horrocamp können wir allen Fans von Knossi und Sido einige wichtige Fragen beantworten, denn bigFM-Moderatorin hat Knossi an die Strippe bekommen und ihm ein paar Details zum anstehenden Event entlockt. Nachdem Marlen einige Szenen mit Jens Heinz Richard Knossalla, so Knossis bürgerlicher Name, aus diversen Gerichtsshows gefunden und über den bigFM-Account auf Instagram geteilt hatten, meldete sich der deutsche Entertainer bei ihr und zeigte sich in Plauderlaune. Für seine Jugendsünden, die Auftritte bei Barbara Salesch und Co., schämt sich der selbsternannte König übrigens nicht, stattdessen war es laut Knossi "eine tolle Experience, die mich auch weitergebracht hat". Vor allem aber lernte Knossi damals schon, mit Drucksituationen umzugehen und Texte zu lernen. Für den Streamer und YouTuber waren die Auftritte in diversen Reality-Formaten also ein Art "Übungsstunde" für die er "sich selbst ausgebildet" hatte. Doch wie ist der 34-Jährige überhaupt auf die Idee gekommen, einen Straftäter zu spielen und bei Gerichtsshows mitzumachen?

Im Interview mit Marlen sagt Knossi dazu folgendes: 

- 00:00

Im weiteren Verlauf des exklusiven bigFM-Interviews sprach Knossi jedoch nicht nur über seine Auftritte in diversen Gerichtsshows, sondern verriet auch einige Geheimnisse über das Horrocamp.

“Bei mir steht schon was richtig Großes an. Wir sind schon in den Vorbereitungen. Ab Freitag startet das Horrocamp. Das größte … ich weiß es noch nicht … aber ich denke mal die größte Reality-Show im Internet. Also nach dem Angelcamp”, platzte es aus dem deutschen Entertainer heraus. Anschließend sprach er über die geplanten 36 Stunden, welche er mit Manny Mark, UnsympathischTV und Sido verbringen wird. Die ganze Zeit über sollen sie in einem “geschichtsträchtigen alten Haus” eingesperrt sein, welches “seit den 40er Jahren verlassen” sein soll. Die vier Stars gehen schließlich auf Geisterjagd und haben noch weitere Ideen, um ihre Fans vom Hocker hauen zu können.

Wenn Du erfahren willst, was es mit Särgen und dem verlassenen Keller auf sich hat, kannst Du Dir hier einmal selbst die exklusiven Details anhören:

- 00:00

Das ganze Interview gibt es am Mittwoch den 28. Oktober 2020. Ab 16:45 Uhr wird der Entertainer bei Marlen am Nachmittag alle Fragen beantworten.