Bevor Shawn am 04. Dezember 2020 sein neues Studioalbum “Wonder” auf den Markt bringt, wird eine dazu passende Dokumentation auf Netflix ihre Premiere feiern.

Shawn-Mendes.png

Credit: Universal Music

Single + Album “Wonder”
“Erlaubt euch, etwas zu fühlen. Seid nicht frustriert, wenn ihr euch gefangen oder gestresst fühlt. Dies ist eine harte Zeit für uns alle und du selbst verdienst die Ruhe. Meine Gefühle spielen verrückt … und an manchen Tagen ist es okay und an anderen beängstigend. Die Gefühle laut anzuerkennen, hat mir geholfen, sie zu verarbeiten und weiterzuziehen. […] Du solltest es dir erlauben, dir den ganzen Tag filme anzusehen - wenn dein Herz danach verlangt. Ich selber habe mir ‘Friends’ und ‘Harry Potter’ ununterbrochen reingezogen”, erklärte Shawn Mendes inmitten der Corona-Pandemie und hatte sich von all den Gefühlen inspirieren lassen. Vor allem aber war der Kanadier nicht untätig, sondern hat neue Texte und Beats erarbeitet, sich mit seinen Produzenten getroffen und ein komplettes Studioalbum fertiggestellt.

Wonder” soll der Spaß heißen und eine Lead-Single wurde ebenfalls schon präsentiert. Am 02. Oktober 2020 ging der Track an den Start, passend dazu schrieb Mendes: “Ich weiß, dass dieses Jahr für viele echt beängstigend war und ich sende euch Eimer voller Liebe. Ich habe ein Album geschrieben. Es nennt sich ‘Wonder’. Es fühlt sich wirklich so an, als hätte ein Teil von mir dies alles auf ein Blatt Papier geschrieben und in einem Song verpackt. Ich habe versucht so ehrlich und real wie noch nie zu sein. Es [‘Wonder’] ist ein Wort und eine Reise und ein Traum und ein Album, welches ich schon seit einer langen Zeit kreieren wollte.”

Hier geht’s zum “Wonder”-Musikvideo:

Eigene Dokumentation auf Netflix
Fans können schon fast einen Countdown zum Drop des vierten Studioalbums starten und wurden nun einmal wieder von ihrem kanadischen Superstar mit einer weiteren Neuigkeit überrascht: Nicht nur wird “Wonder” am 04. Dezember 2020 erstmals präsentiert, Shawn wird elf Tage zuvor ebenfalls die Premiere seiner eigenen Netflix-Dokumentation “In Wonder” feiern können.

Grant Singer, welcher bereits für The Weeknd, Sam Smith und Lorde hinter der Kamera stand, wurde für den Film beauftragt und wich Mendes während dessen selbsternannten 2019er Welttournee nicht von der Seite. “In Wonder” soll demnach nicht nur den Aufnahmeprozess für das Studioalbum genauer beleuchten, sondern den schnuckeligen Sänger auch von einer privaten und persönlichen Seite auf und hinter der Bühne zeigen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Shawn Mendes (@shawnmendes) on

“Ich habe so lange an dieser Dokumentation gearbeitet und bin so aufgeregt, sie endlich mit euch teilen zu können. 'In Wonder' ab dem 23. November auf Netflix”, schrieb Mendes via Instagram nieder.

Einen offiziellen Trailer der Netflix-Doku “In Wonder” gibt es unterdes noch nicht.