Im Oktober 2020 jettete der tätowierte Musiker mit seiner Ex-Freundin und dem gemeinsamen Sohn in die britische Hauptstadt und machte London unsicher. Musikerin Adele stattete er spät Abends ebenfalls einen Besuch ab.

Chris-Brown.jpg

Credit: Allen Berezovsky / GettyImages

Mittlerweile zweifacher Vater
Chris Brown und Ammika Harris waren zu Beginn von 2019 ein Paar und kommentierten die Instagram-Postings des jeweils anderen. Öffentlich abgelichtet worden waren der Sänger und das Model dennoch nicht, stattdessen hielten sie ihre Beziehung zwischen Januar und Mai für sich, bevor sie erneut getrennte Wege gingen. Doch ganz voneinander loskommen werden sie niemals:

Am 20. November 2019 brachte Ammika einen gesunden Sohn zur Welt. Der kleine Fratz hört auf den Namen Aeko Catori und wird auch heute noch von seinem berühmten Vater versorgt. Auf “finanzielle, medizinische und emotionelle Art und Weise” hat Brown seine Ex-Freundin und Mutter seines zweiten Kindes seitdem unterstützt und mehrfach via Instagram präsentiert:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by TeaSlap (@teaslap) on

Im Urlaub in London
Dass Ammika und Chris sich auch heute noch super verstehen, beweisen neue Instagram-Storys von beiden Parteien. Gemeinsam sind sie demnach Anfang Oktober 2020 nach London gejettet und scheinen die Hauptstadt in ihrer Freizeit zu erkunden. Ob sie gemeinsame Fotos ins Netz stellten …

… oder Videos voneinander posteten, nach einer schlechten zwischenmenschlichen Beziehung sehen diese Beiträge definitiv nicht aus. Stattdessen haben sie sich arrangiert und versuchen Aeko ein wundervolles Leben zu bereiten.

Chris-Brown-son-Aeko.png

Credit: Ammikaaa / Instagram

Kollabo mit Adele
Und während Brown schon einmal in London ist, scheint er nicht nur Urlaub im Kopf zu haben. Anders könnte man sich den nächtlichen Besuch bei dem britischen Ausnahmetalent Adele nicht erklären, welche er daheim besucht zu haben scheint.

“Es war eine Nacht-und-Nebel-Aktion. Er kam mitten in der Nacht an und ging nicht vor zwei Uhr morgens wieder”, erklärte eine Quelle gegenüber “The Sun”.

Ob wir schon bald eine Kollaboration von Chris Brown und Adele präsentiert bekommen werden? Möglich wäre diese Theorie auf jeden Fall - schließlich arbeitet die Britin aktuell an ihrem neuen Album, welches dank der Corona-Krise von September 2020 auf den Frühling 2021 verschoben worden war.