Via Instagram schrieb der aus Wien stammende Künstler seine Gedanken nieder und bedankte sich bei seinem “Palmen aus Plastik”-Partner und den Jungs von der 187 Strassenbande.

Bonez-MC-and-RAF-Camora-TEASER.jpg

Credit: Florian Ebener / GettyImages

Keiner Gedanke am Morgen
Während manche Bekannt- und Freundschaften zufällig entstanden sein können, scheint die von Bonez MC und RAF Camora vorbestimmt gewesen zu sein. Anders könnte sich letzterer Rapper die Tatsache nicht erklären, wie er und der Hamburger nicht nur für ein Kollabo-Projekt gemeinsame Sache gemacht haben, sondern sich auch sonst auf den jeweils anderen einstellen und ihrem Gegenüber den Rücken stärken. Und genau dafür ist der “Palmen aus Plastik”-Interpret dankbar und erklärte seinen Fans, dass sein “Leben [ohne Bonez] komplett anders verlaufen” wäre.

“Ich bin dankbar für diese ehrliche Freundschaft, trotz Geld, trotz Geschäft. Wir sind der Beweis dafür, dass es klappen kann. AUCH in einer Zeit von Ego&Materialismus zerlegten Szene [sic]”, schrieb RAF Camora unter anderem via Instagram nieder und fügte hinzu, dass ihn ebenfalls Bonez’ 187 Strassenbande “wie einen Bruder” aufgenommen haben und er auch diesen Jungs viel zu verdanken hätte.

RAF-CAMORA-Instagram-Story.PNG

Credit: raf_camora / Instagram

Freundschaft beruht auf Gegenseitigkeit
Vor fast genau einem Jahr hatte sich Bonez MC ebenfalls schon bei seinem Kollabo-Partner öffentlich bedankt und erklärt, dass er die Freundschaft zu schätzen wisse. “Manchmal muss man sich seinen großen Bruder suchen !! Ich bin stolzer Fan seit über 10 Jahren, ich bin glücklich das ich dich kennengelernt habe und was danach alles kam, ist schon fast unrealistisch !!Wir haben uns gegenseitig gerettet in diesem ekelhaften Business .. echte Freundschaft ist unbezahlbar !! [sic]”, schrieb der Hamburger unter anderem nieder.

Gemeinsam kann er halt nicht ohne sein Team …