Nachdem dank Corona unzählige Künstler ihre Shows in 2020 verschieben oder ganz absagen mussten, konnte Kummer neue Daten fürs kommende Jahr finden und wird im März und April 2021 den gesamten deutschsprachigen Raum unsicher machen.

Kraftklubs-Kummer.jpg

Credit: Brill/ullstein bild via GettyImages

Nummer-eins-Album
Felix Kummer ist schon lange nicht mehr nur als Frontmann von Kraftklub bekannt, sondern konnte sich auch als Solo-Künstler einen Namen machen, nachdem er am 10. Oktober 2019 sein Debütalbum “KIOX” gedroppt hatte. Passend dazu eröffnete er in seiner Heimatstadt Chemnitz für drei Tage einen eigenen Plattenladen und konnte fast schon nach 24 Stunden das Geschäft wieder dicht machen: Kummer war so erfolgreich mit seinem Coup, dass seine Fans stundenlang Schlange gestanden hatten und ihren Lieblingsmusiker einmal live sehen wollten.

“Der Laden hat jetzt seit zwei Tagen auf und es ist einfach crazy, was hier passiert. Leute reisen aus Bremen, Heidelberg und der Schweiz an. Dann noch zwei Stunden in der Schlange. Danke, dass ihr euch das gebt. Ich habe jetzt insgesamt 16 Stunden lang Alben signiert und kann jetzt auch mit links ganz okay unterschreiben. Morgen ist der letzte Tag, dann schließt der Laden wieder”, schrieb Kummer unter anderem via Instagram nieder. “Weiß gar nicht was ich sagen soll. Scheint so, als ob wir gerade aus einer ehemaligen Kneipe heraus ein Nummer eins Album verkauft haben. Danke an alle, die extra nach Chemnitz in den Laden gekommen sind. Danke an alle, die sich mein Album bestellt haben und danke an alle, die es sich angehört haben. Bedeutet mir wirklich viel. [sic]”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Felix Brummer (@kummer_official) on

Eine Woche später schaffte es sein Debüt an die Spitze der Charts und konnte sich dank der eigentlichen Nachpressung von “KIOX” Ende März 2020 noch einmal im Ranking behaupten, diverse andere Acts vom Thron kicken und ein weiteres Mal einen Nummer-eins-Award einsacken.

Tour musste verschoben werden
Auf die zum Debütalbum passende Tournee hatte sich Kummer schon gefreut und musste diese, nach dem Ausbruch von Corona, selbstverständlich auch verschieben. Via Instagram erklärte der Künstler im März 2020: “Ihr werdet es schon geahnt haben: Die KIOX TOUR muss komplett verschoben werden. Morgen wäre es losgegangen, ich hab mich so utopisch drauf gefreut. ABER: die unfassbaren Landstreicherbooking haben es hinbekommen, für die GESAMTE Tour Ausweichtermine zu finden! Jedes Konzert wird nachgeholt, alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.”

Zwei Monate später fügte er hinzu: “Leute, nützt alles nix: Die Tour wird verschoben auf nächstes Jahr. Ändert aber nichts daran, dass ich mich übertrieben darauf freue. Alle neuen Daten stehen schon. Ohne Mist, das wird so crazy, wenn diese ganze Scheiße erstmal vorbei ist. [sic]”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Felix Brummer (@kummer_official) on

Und siehe da? Die neuen Daten stehen bereits, die Konzertreise wurde auf März und April 2021 verschoben, einige Shows wurden in größere Locations verlegt und die meisten Shows sind bereits ausverkauft. Einzig und allein für den Stopp in Köln und Wien kannst Du Dir jetzt noch Tickets sichern. Die komplette Konzertreise findest Du hier:

26. März 2021 - Hannover
27. März 2021 - Bremen
29. März 2021 - Düsseldorf
30. März 2021 - Münster
31. März 2021 - Stuttgart
03. April 2021 - München
04. April 2021 - Köln
06. April 2021 - Wien
07. April 2021 - Würzburg
08. April 2021 - Berlin
11. April 2021 - Wiesbaden
15. April 2021 - Dresden
16. April 2021 - Dresden