Der Berliner Rapper teilte ein Video mit seinen Fans, in welchem ein Mädchen behauptete, die Nacht mit Fler verbracht zu haben. Das ließ sich der Künstler nicht gefallen und schlug zurück.

Fler-Amazon-Music-Cover-von-Flizzy.jpg

Credit: Offizielles Cover

Keine Lust auf ein Interview
Erst im März 2020 machte Fler einmal wieder auf sich aufmerksam, nachdem er mit seiner namentlich nicht weiter erwähnten Freundin einen Luxus-Store in Berlin verlassen und ein auf ihn wartendes Kamerateam angepöbelt hatte. Damals erklärte der Rapper, dass er keine Lust auf ein Interview hatte, die Reporterin jedoch nicht von ihm locker ließ und mit einem Mikrofon und einer Kamera immer näher gekommen war. Er selber soll am Ende einen der Männer geschubst haben, um damit ein Statement setzen und seine eigene Herzdame beschützen zu können.

Fler erklärte: “Bevor es zwischen mir und den 2 Männern überhaupt zu einem Streit kam, wurde die Reporterin mehrmals von mir gebeten mich und besonders meine Freundin nicht zu filmen...von Persönlichkeitsrechten scheint RTL nicht viel zu halten! Als ich die Kamera runter geschlagen habe, griffen mich beide an...Der 1. Vogel musste nur ins Krankenhaus wegen nem Cut, der 2 konnte noch cool mit den Polizisten 3 Stunden da rumhängen. Die Dame die mich interviewen wollte, liess Ihre Kollegen einfach links liegen und verschwand in einem Hauseingang. Das bei dem ganzen Geschehen eine Frau an meiner Seite war, hat RTL auch nicht gestört. [sic]”

Wer seine Herzdame ist, wollte Fler unterdes nicht genauer erläutern und gestand im Interview mit “DefShop Stylecheck” dennoch, dass er in 2018 einer braunhaarigen Schönheit einen Heiratsantrag gemacht und ihr “einen Verlobungsring für 20.000” Euro gekauft habe. Das Maskulin-Oberhaupt veröffentlichte wenig später ein Foto von seiner französischen Bulldogge Louis und einer jungen Frau, welche er im Untertitel des Instagram-Posts seines Vierbeiners dessen “Mama” nannte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Louis mit Mama!

A post shared by Louis (@louisthebluebully) on

Disst weiblichen Fan
Dass Fler schon seit einer Weile vergeben ist, liegt demnach auf der Hand. Unglaublicher nun, dass sich ein weiblicher Fan in einem Straßeninterview zum Rapper geäußert hatte und erklärte, dass sie mit ihm scheinbar schon einmal einen Abend verbracht habe. “Beschreib' doch mal deine wildeste Nacht”, erklärte der Moderator, während das Girl gestand: ”Nein, das ist wirklich sehr privat … Mit einem Rapper im Hotel … Fler.”

Nachdem der Berliner den Post sah, wollte er dazu natürlich seine eigene Meinung schreiben und disste das Mädchen, welches seinen Namen in den Mund nahm:

Fler disst Fan

Credit: Fler / Instagram

Warum Fler einmal wieder die Ehefrau seines Rivalen mit in den Streit zog, ist unklar. Der Rapper stichelt schon seit Jahren gegen Anna-Maria und versucht Bushido zu erklären, dass sie “untreu” und die “Kinder nicht von ihm” seien …