“Ich wollte meinen Rekord vom letzten Jahr brechen, letztes Jahr hatte ich 45 Kugeln Eis geschafft und heute dachte ich mir, mache ich die 50!”

Ramon-Roselly.png

Credit: Mischa Lorenz

DSDS-Sieger wird zum Fitnesscoach
Am 04. April 2020 konnte sich Ramon Roselly im Finale von Deutschland such den Superstar gegen Chiara D'Amico, Paulina Wagner und Joshua Tappe durchsetzen und den Titel mit nach Hause nehmen. Im Anschluss daran veröffentlichte er seine Nummer-eins-Single “Eine Nacht”, welche von Dieter Bohlen geschrieben und produziert worden war und das dazugehörige Debütalbum “Herzenssache". Letzteres Werk sicherte sich in Österreich die Spitze der Charts, während es in Deutschland auf Platz zwei landete und nach 100.000 verkauften Exemplaren mit einer goldenen Schallplatte ausgestattet worden war. Doch der in Merseburg geborene Schlagersänger konnte seine Fans nicht nur mit seiner Stimme aus dem Hocker hauen, sondern war auch ein Augenschmaus und mutierte am Ende zum Fitnesscoach, welcher unzählige Fans vom Hocker haute.

“Ich bin natürlich jetzt auch kein Coach oder Fitness-Berater, ich kann nur das sagen, was ich zum Beispiel gerne mache. Das ist viel stilles Wasser trinken - drei oder vier Liter mindestens am Tag. Ich versuche mich wirklich gesund zu ernähren und viel Obst zu essen. Nicht unbedingt viel Brot oder so. Ich zum Beispiel bin Fleischfresser”, scherzte Ramon im Interview mit der BILD und fügte hinzu, dass es andere Möglichkeiten gäbe, wie man sich viel Eiweiß zuführen könne und Sport in langen Klamotten treiben sollte, um mehr Kalorien verbrennen zu können. “Man kann den Schwierigkeitsgrad selbst machen - man kann [das Workout] nicht so anstrengend machen oder man kann ein bisschen mehr Power geben. Da kann man schon gute Sachen mit erreichen.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @chiara.angel.dsds on

Eigener Rekordversuch gescheitert
Dass Roselly trotz strammen Bauchmuskeln und einem komplett durchtrainierten Körper ab und zu auch mal die Sau rauslassen und richtig schlemmen kann, hatte der DSDS-Sieger von 2020 nun ebenfalls verraten und gestand, dass der gebürtige Sachsen-Anhaltiner erst zehn Kilometer gelaufen sei, um sich im Anschluss etwas gönnen zu könne.

”Ich ruhe mich jetzt mal etwas aus, ich war vorhin zehn Kilometer laufen, dann hab ich nichts gegessen bis jetzt, das ist gar nicht so gutIch wollte meinen Rekord vom letzten Jahr brechen”, erklärte Ramos via Instagram-Story und fügte hinzu: “Ich wollte meinen Rekord vom letzten Jahr brechen. Da konnte ich 45 Kugeln Eis verschlingen. Heute wollte ich die 50 schaffen. Heute habe ich leider nur 34 Kugeln Eis geschafft. Mehr ging nicht! Also Rekordversuch gescheitert!”

Am Ende versprach der “Herzenssache”-Interpret, dass er sich beim nächsten Versuch mehr Mühe geben werde.