Während die Weltgesundheitsorganisation in Zusammenarbeit mit der UN und Global Citizen ein Coronavirus-Benefiz-Konzert organisierten, war Beyoncé ebenfalls mit am Start und richtete sich warnend an alle Fans.

Beyonce.jpg

Credit: Mike Coppola / GettyImages

Ein voller Erfolg
Am Samtag, den 18. April 2020 fand das virtuelle Coronavirus-Benefiz-Konzert “One World: Together At Home” statt, bei welchem unter anderem Lady Gaga, Billie Eilish, Chris Martin, Celiné Dion, John Legend, Jennifer Lopez und Sam Smith mit am Start waren. Millionen von Fans wurden bei dem acht Stunden langen Event zum Spenden aufgerufen, sodass die Weltgesundheitsorganisation in Zusammenarbeit mit der UN und Global Citizen unglaubliche 118 Millionen Euro erwirtschaften konnten und jene Summe schon bald verwenden und den Bedürftigen in der Corona-Krise finanziell unter die Arme greifen werden.

Auch Beyoncé ließ sich nicht lumpen und präsentierte sich erstmals in Monaten beim “One World: Together At Home”-Gig. Die US-amerikanische Sängerin richtete sich mit einer emotionalen Ansprache an alle Fans und erklärte, dass man die Corona-Pandemie nicht auf die leichte Schulter nehmen dürfe.

“Dunkelhäutige Amerikaner gehören überwiegend zu dem Teilen der Belegschaft, die nicht den Luxus hat, von zu Hause aus arbeiten zu können. Die afroamerikanischen Gemeinschaften insgesamt sind von dieser Krise schwer betroffen. Personen mit bereits bestehenden Erkrankungen sind einem noch höheren Risiko ausgesetzt. Dieses Virus tötet hier in Amerika mit alarmierend hoher Geschwindigkeit dunkelhäutige Menschen”, erklärte Queen Bey und fügte hinzu, dass man sich in Acht geben und den Verordnungen des Staates Folge leisten muss. “Wir alle sind eine Familie und wir brauchen dich. Wir brauchen deine Stimme, deine Fähigkeiten und deine Stärke - auf der ganzen Welt. […] Ich weiß, dass es ziemlich schwer ist, doch bitte habt Geduld, gebt die Hoffnung nicht auf, bewahrt euren Glauben, bleibt positiv und lasst uns weiterhin für unsere Helden beten. […] Heute Abend feiern wir wahre Helden, diejenigen, die das ultimative Opfer bringen, um uns alle sicher, satt und gesund zu halten ... wir beten weiterhin für eure Sicherheit. Wir danken euch für euren selbstlosen Service - all denjenigen, die in der Lebensmittelindustrie arbeiten, den Zustellern, Postboten und Sanitärmitarbeitern, all die, die arbeiten, damit wir in unseren Häusern sicher sind.”

Die komplette Ansprache, welche Beyoncé in ihrem Garten aufgenommen hat, kannst Du Dir hier noch einmal anschauen: