Zu Zeiten der Corona-Krise haben sich diverse Künstler dazu entschlossen, den Drop ihrer LongPlayer nach hinten zu verschieben. Haftbefehl ist einer von diesen …

Haftbefehl.jpg

Credit: Thomas Niedermueller / GettyImages

Album und neue Single
“Respektloses Verhalten kann dir auf der Straße deine scheiß Knochen kosten
Wir leben, was wir reden, unser Verständnis von Hip-Hop, du Fotze! […]
Woher das Geld kommt? Ist doch scheißegal
Geht's um Drogen, „Gibt's nicht“ gibt's nicht
Auf der Straße, yok, yok (Yok, yok)
Drogen, Nutten, Kurwa, Schnuff”

Genau das sind die Lines aus Haftbefehls Comeback-Single “Bolon”, welche im März 2020 auf den Markt gekommen war und die fast vierjährige Auszeit des Rappers beendet hatte. Es war die erste Auskopplung aus seinem gerade erst angekündigten Album “DWA”, was schon bald auf dem Fuß folgen soll. Passend dazu hatte Aykut Anhan, so sein bürgerlicher Name, ebenfalls eine Visualisierung rausgehauen und konnte mit dem neuen Streich gut 1,2 Millionen Fans vom Hocker hauen:

Muss LP verschieben
Obwohl sich alle Fans von Haftbefehl auf den LongPlayer “DAS WEISSE ALBUM” gefreut und die Tage bis zum Drop am 24. April 2020 heruntergezählt hatten, musste der Künstler seine Follower nun vertrösten. Statt wie geplant in gut zwei Wochen den 14 Songs starken Streich samt Kollaborationen mit Kollegen wie Fler, Veysel, Farid Bang, Casper, Sinan G und Milonair auf den Markt zu bringen, erklärte er: “Das Album muss geschoben werden! DAS WEISSE ALBUM kommt am 05.06.2020”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by HAFTBEFEHL (@haftbefehl) on

Passend zur Ankündigung hatte Hafti ebenfalls den Hashtag “#StayHome” benutzt und scheint sich an die Reihe der anderen Acts, welche allesamt zu einem späteren Zeitpunkt releasen werden, angestellt. Der genaue Grund des verschobenen Drops wurde unterdes nicht mitgeteilt.