Ab 10 Uhr am Samstagmorgen, den 04. April 2020 kannst Du Dir auf Twitch unzählige Stars reinziehen, welche alle gemeinsam ein Ziel haben - sie möchten mit Viva con Agua 25.000 Euro sammeln, um eine akute Verbesserung der Trinkwasser- und Hygienesituation in Uganda dank neuer Wasserfilter zu ermöglichen.

Stream4Water-Coverbild-0.jpg

Credit: Laika Communications GmbH

Ein Festival im Eigenheim
Hast Du am Samstag, den 04. April 2020 noch nichts vor und musst Dich noch entscheiden, ob Du den ganzen Tag auf dem Sofa, am Esstisch oder im Bett verbringen willst, dann haben wir hier die Lösung für Dich: Viva con Agua, ein entwicklungspolitische Non-Profit-Organisation, das sich seit 2005 für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt, hat das “Stream 4 Water”-Event ins Leben gerufen. Um 10 Uhr startet der 38-stündige Charity-Livestream, bei welchem bekannte TikToker, YouTuber und Künstler einige Minuten auf der virtuellen Bühne stehen und alle Fans vom Hocker hauen wollen. Via Twitch, dem Live-Streaming-Videoportal, bei welchem bereits das weltweit erste Ingame-Konzert von Marshmello Millionen von Zuschauer vor die Bildschirme getrieben hatte, soll der Spaß übertragen werden und wurde in einer Pressemitteilung wie folgt beschrieben:

“Vor dem Frühstück: (H)ausrasten zu energetischer Musik von Mal Elévè. Danach zeigt Koch Philipp Zitterbart wie man das ugandische Streetfood Rolex (rolled eggs) zubereitet und während des Essens stellt Matze Hielscher (Hotel Matze/Hotel Quarantäne) gewohnt intime Fragen an Benjamin Adrion, Initiator von Viva con Agua und derzeit in Quarantäne in Südafrika. Nachmittags: ein Live-Konzert aus Uganda und ein Bericht zur aktuellen Situation in Kenia, Bosse schaltet sich in den Live-Stream, Maeckes spielt Gitarre, Clueso kocht. Nachts dann Party-Programm: […] Gentleman und Milky Chance spielen [live] und zur Geisterstunde zelebriert Fynn Kliemann ein Whisky-Tasting. Und am Sonntagmorgen?”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Viva con Agua de Sankt Pauli (@vivaconagua) on

Bosse, Clueso, Gentleman und über 50 weitere Social Media-Kings & -Queens versuchen mit ihrem Einsatz “Spenden für Wasserfilter in Uganda zu sammeln und gleichzeitig für Entertainment in Zeiten von Social Distancing zu sorgen”. Denn: Während wir es uns in Deutschland in unseren eigenen vier Wänden während der aktuellen Quarantäne gemütlich machen, unter die Dusche springen und unser Essen kochen können, darf auch in Uganda in den nächsten Wochen niemand im Dorf herumlaufen und sich neue Nahrung besorgen. Dadurch wird viele Familien der Zugang zu sauberem Trinkwasser verwehrt, welches sie normalerweise aus einem Brunnen in einem entfernteren Ort abschöpfen und nach Hause tragen. Viva con Agua möchte sich nun dafür einsetzen, dass 1.000 Wasserfilter, welche einen Gegenwert von ca. 25.000 Euro haben, angeliefert werden und somit das verschmutzte Regenwasser in Trinkwasser aufbereiten können.

“Wir freuen uns sehr, dass sich Viva con Agua dazu entschlossen hat, dieses wichtige Projekt auf Twitch umzusetzen. Die Unterstützung von wohltätigen Zwecken ist tief in der DNA von Twitch verankert und der Erfolg von Charity-Streams liegt uns sehr am Herzen. Unsere Philosophie durch die Kraft der Community Großes zu bewegen, deckt sich mit der von Viva con Agua und wir sind uns sicher, dass dieses erste Projekt ein erfolgreicher Start für eine lange gemeinsame Partnerschaft ist”, erklärte Jannik Hülshoff, Director of Partnerships DACH bei Twitch.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Viva con Agua de Sankt Pauli (@vivaconagua) on

“Stream 4 Water” auf einen Blick: Ein Festival-Tag in den eigenen vier Wänden

Start: Samstag, den 04. April, um 10:00 Uhr auf Twitch

So gehts: Jede*r kann virtuell dabei sein. Viva con Agua startet einen Live-Stream auf Twitch und jede halbe Stunde übergeben sich ein*e Musiker*in oder Künstler*in das virtuelle Mikrofon.

Das Ziel: Durch die Spendenaufrufe der prominenten Supporter möchte Viva con Agua 25.000 Euro einsammeln, um eine akute Verbesserung der Trinkwasser- und Hygienesituation in Uganda durch Wasserfilter zu ermöglichen.

Stream4Water unterstützen: Über einen Spendenlink im Twitch-Kanal werden Unterstützer auf Betterplace.org geleitet.

Den Stream wirst Du Dir HIER reinziehen könne.