“Wir alle haben aktuell viele Dinge im Kopf, die uns beschäftigen”, erklärte der 36-Jährige und droppte den längsten deutschsprachigen Rap-Song aller Zeiten.

-Eko-Fresh.jpg

Credit: Simon Hofmann / GettyImages

87 Minuten Rap
Die Corona-Krise verbringen Millionen von deutschen Staatsbürger und Staatsbürgerinnen auf ihre eigene Art und Weise. Während die einen demnach stundenlang vor dem Fernseher hängen und sich eine Show nach der anderen auf Netflix, Disney+ und Co. reinziehen, versuchen sich andere sportlich zu betätigen, fangen an zu backen oder lesen erstmals in diesem Jahrtausend mehr oder weniger freiwillig ein Buch. Eko Fresh hat für all diese Szenarios, die wir Dir gerade beschrieben haben, gar keine Lust und schließt sich stattdessen lieber in seinem eigenen Heimstudio ein. Dort hat er nun ein kleines Meisterwerk aufgenommen. Den Streich, welcher auf “2020 Bars (The Goat)” hört, beschrieb er in einem dazu passenden Video wie folgt:

“Ja liebe Freunde, ich bin ja hier im Studio. Und hier habe ich die letzte Zeit eigentlich gewohnt und zwar da in dem kleinen Raum, in der Gesangskabine. Warum? Weil ich habe ihn euch aufgenommen. 2020 Bars - Es ist glaube ich Schluss. Also höher kann man nicht gehen glaube ich. Sonst wird es irgendwann anstrengend. Es ist in Filmlänge gelungen, so ungefähr 1,5 Stunden. Onkel Freezy rappt da jeden Style, den er kennt und den er überhaupt kann. Es ist einfach ein Meisterwerk geworden. Ich kann es nicht anders sagen und will mich nicht selber loben … aber es ist einfach so. Es ist ein Meisterwerk geworden. Und wenn ihr euch selbst überzeugen wollt, dann geht in den Link - ich weiß nicht, ob der hier in der Beschreibung oder in der Story ist. Ihr findet es schon. Es werden ja wohl ein paar Leute teilen. Ich wünsche euch viel Spaß damit. Onkel Freezy hat sich den Arsch abgeschrieben. 2020 Bars - The Goat. Viel Spaß!”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Eko Fresh (@ekofreezy) on

Das Stück ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf YouTube sowie bei diversen Musik-Streamingdiensten erschienen. “Wir alle haben aktuell viele Dinge im Kopf, die uns beschäftigen. ‘2020 Bars’ ist meine ganz persönliche Art, damit umzugehen, sowie ein Stück Normalität und Unterhaltung für alle da draußen zu schaffen”, sagte der 36-jährige Kölner ebenfalls zum Streich und hat damit einen neuen Rekord in Deutschland aufgestellt.

Doch damit nicht genug: Auch international soll sich Eko Fresh auf Weltrekord-Kurs befinden! Zwei mögliche Rekorde hätte er laut eigener Aussage in seiner Instagram-Story zur Prüfung eingereicht. Einer der Beiden gilt für die Kategorie des längsten Rap-Songs, der auf einem nationalen Radiosender gespielt wurde. Den Track der bisherigen Rekordhalter "1 City 1 Song" mit 84 Minuten Länge übertrumpft Eko jedenfalls um gute drei Minuten - die Chancen stehen also gut! Fun Fact: An dem Lied der amtierenden Spitzenreiter aus der Schweiz waren ganze 154 Künstler beteiligt. Seine 2020 Bars droppte Freezy dagegen vollständig im Alleingang mit seinem Produzenten Phat Crispy.

Hier geht’s zu Ekos Meisterwerk: