In einem persönlichen Video sprach die “Kein Wort”-Interpretin über die Corona-Krise und cancelte alle geplanten Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Juju.jpg

Credit: Thomas Niedermueller / GettyImages

Unsicherheit der Rapperin
Zwischen dem 22. März und dem 21. April 2020 hätte Juju eigentlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz Konzerte geben wollen und sich auf ihre geplante und fast ausverkaufte Tournee gefreut. Doch wirklich Hoffnungen konnte ihren Fans in der aktuellen Corona-Krise nicht machen und meldete sich am 11. März 2020 bei ihren Instagram-Followern wie folgt zu Wort:

“So Leute, ich werde die ganze Zeit gefragt: Was ist mit deiner Tour? Wird die stattfinden? Werden manche Städte stattfinden? Ich kann euch leider dazu noch nicht wirklich was sagen. Ich kann nur sagen, dass die Chancen leider sehr schlecht stehen und es gut sein kann, dass ich meine Tour leider verschieben muss. Ehmmm … Dann muss man halt irgendwie gucken, dass man die nachholt. Aber ich weiß es leider noch nicht 100% und deswegen kann ich dazu noch nichts sagen. Aber ich werde euch wahrscheinlich heute Abend mehr Infos geben können. Und dann gucken wir, wie wir das machen mit Tickets usw.. Falls es wirklich verschoben wird: Macht euch keine Sorgen, wir finden eine Lösung … Ja, scheiß Corona.”

Tage sind vergangen und mittlerweile steht fest, dass Juju nicht wie geplant die Shows spielen wird, sondern alle 17 Gigs absagen musste. Via Instagram veröffentlichte sie jenen Post:

Juju-uber-Tour-Aus.png

Credit: jujuvierundvierzig / Instagram

Rapperin hatte sich darauf eingestellt
Juju selbst meldete sich bei allen Fans ebenfalls in einem Art Selfie-Video zu Wort und erklärte ihnen, dass sie sich “schon darauf eingestellt” hatte, dass sie nicht in ihren zweiten Teil der Tournee starten kann oder wird.

“Ich bin traurig, dass die Tour nicht stattfindet. Aber ich muss ehrlich sein: Ich habe mich jetzt schon eine Woche an den Gedanken gewöhnt und es war schon fast klar. Aber wir mussten abwarten”, erklärte sie und fügte hinzu, dass sie stattdessen geplant hat, schon bald viele Videos und Instagram-Storys zu posten, weil sie keine Konzerte geben kann.

“So Leute, es haben mich immer noch viele viel gefragt: Die Tour findet jetzt nicht statt. Aber es wird Nachholtermine geben, man weiß aber noch nicht, wann die sind. Man muss alles neu buchen und planen und so weiter und so fort. Außerdem will jeder gerade seine Tour verschieben und man muss ein bisschen warten und Geduld haben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit und ihr könnt bei den Nachholterminen in eurer Stadt wieder am Start sein - wenn alles perfekt läuft. Wenn ihr da nicht könnt oder wenn ihr euch umentschieden habt, könnt ihr die Karten auch wieder zurückgeben”, fügte Juju abschließend hinzu.