Nachdem diverse andere Künstlerinnen und Künstler ihre Konzerte alle absagen mussten, könnte es auch die Tournee von Juju getroffen haben. Ob der Coronavirus erneut zuschlagen wird?!

bigFM-Deutschrap-rasiert-Juju-Credit-William-Krause-00005.jpg

Credit: William Krause / bigFM

Eine Absage nach der anderen
Green Day, BTS, Kontra K und Loredana … All diese Acts haben etwas gemeinsam: Nachdem der Coronavirus weltweit ausgebrochen war, mussten jene Künstler ihre geplanten Konzerte und ganze Tourneen absagen und oder verschieben. Auch Rea Garvey und Max Giesinger mussten sich der leicht übertragbaren Lungenentzündung beugen, letzterer Sänger erklärte seinen Fans: “Hallo zusammen! Ich habe traurige Nachrichten: Leider müssen die Konzerte in Neu-Ulm, Fürth, Magdeburg, Bremen, Flensburg, Lübeck und Erfurt verschoben werden. Aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus haben die Behörden in vielen Bundesländern Großveranstaltungen über 1000 Personen mit sofortiger Wirkung untersagt. Wir arbeiten parallel schon an Nachholterminen und melden uns so schnell wie möglich mit News! Zum jetzigen Stand finden alle weiteren Shows wie geplant statt. Wir stehen hier in engem Austausch mit den Behörden und halten euch auf dem Laufenden! Ich habe mich schon unfassbar auf die Tour gefreut und finde es super schade, dass wir uns alle noch etwas gedulden müssen, bis wir uns bei den Nachholterminen wiedersehen können. Wir halten euch auf dem Laufenden!”

Unzählige Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben mittlerweile Großveranstaltungen wie Konzerte verboten und auch Festivals wie Coachella, das Ultra Miami und die Winter-Edition vom Tomorrowland wurden bereits gecancelt … Doch wie sieht es mit der anstehenden Tournee von Deutsch-Rapperin Juju aus?

bigFM-Deutschrap-rasiert-Juju-Credit-William-Krause-00004.jpg

Credit: William Krause / bigFM

Die “Kein Wort”-Interpretin hat bereits den ersten Teil ihrer Shows in 2019 hinter sich und voll Bock auf weitere Shows, welche zwischen dem 22. März und 21. April 2020 hätten stattfinden sollen. Doch eine wirkliche Klarheit hat sie zum redaktionellen Zeitpunkt noch nicht, sondern meldete sich wie folgt bei allen Fans zu Wort:

“So Leute, ich werde die ganze Zeit gefragt: Was ist mit deiner Tour? Wird die stattfinden? Werden manche Städte stattfinden? Ich kann euch leider dazu noch nicht wirklich was sagen. Ich kann nur sagen, dass die Chancen leider sehr schlecht stehen und es gut sein kann, dass ich meine Tour leider verschieben muss. Ehmmm … Dann muss man halt irgendwie gucken, dass man die nachholt. Aber ich weiß es leider noch nicht 100% und deswegen kann ich dazu noch nichts sagen. Aber ich werde euch wahrscheinlich heute Abend mehr Infos geben können. Und dann gucken wir, wie wir das machen mit Tickets usw.. Falls es wirklich verschoben wird: Macht euch keine Sorgen, wir finden eine Lösung … Ja, scheiß Corona.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Juju (@jujuvierundvierzig) on

17 Konzerte in unter anderem Frankfurt, Köln, Saarbrücken und Ludwigsburg stehen aktuell auf der Kippe.