“Dies ist eine super Zeit, um sich in Zurückhaltung zu üben …” - Miley Cyrus

Miley-Cyrus-Taylor-Swift.jpg

Credit: ROBYN BECK/AFP / GettyImages

“Teil der Lösung eines Weltproblems sein”
“Das Coronavirus ist nicht voreingenommen. Mein Gedanke für den Tag ist, zu akzeptieren, dass es Zeiten geben wird, in denen wir uns machtlos und außer Kontrolle fühlen – aber können diesen Zeitraum mit Güte füllen und Teil der Lösung eines Weltproblems sein. Dann haben wir die Kontrolle. Wir können Heilung schaffen, indem wir lernen, freundlich zu sein und uns in dieser Zeit um uns selbst und um andere zu kümmern”, erklärte Lady Gaga bereits vor einigen Tagen und appellierte anschließend an ihre Fans, welche nicht nur an sich selbst, sondern auch an ihre Mitmenschen denken sollen.

“Ich habe mit einigen Ärzten und Wissenschaftlern gesprochen. Es ist aktuell nicht das Einfachste, aber das Netteste und Gesündeste, was wir machen können, ist Selbst-Quarantäne. Und nicht mit Leuten über 65 oder in grossen Gruppen herumzuhängen. Ich wünschte, ich könnte jetzt meine Eltern und meine Großmütter sehen. Aber es ist viel sicherer, das nicht zu tun, damit ich sie nicht anstecke, falls ich es habe.”

Mit ihrem Freund Michael Polanski hat sie demnach schon den sechsten Tag der Isolation hinter sich und fügte abschließend hinzu: “Tag 6 der Selbstquarantäne! Wir sind noch immer stark, spielen Videospiele und Karten und passen auf uns selbst auf. Wichtige Erinnerung: Halte deinen Geist so stressfrei wie möglich und deinen Körper in Bewegung.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lady Gaga (@ladygaga) on

Taylor Swift hatte ebenfalls ein Anliegen an all ihre Fans und richtete sich mit nachfolgenden übersetzten Worten an ihre Fans: “Ich sehe immer noch viele von euch auf Partys und mit euren Freunden abhängen. Jetzt ist die Zeit, alle Pläne abzusagen … Glaubt bitte nicht, dass nur, weil ihr euch nicht krank fühlt, ihr keine Gefahr für andere - besonders ältere und verwundbare Personen - darstellt. Es ist eine beängstigende Zeit, in der wir uns befinden, aber wir müssen jetzt alle Opfer bringen.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Taylor Swift (@taylorswift) on

Neben Swift und Gaga hatte Miley Cyrus ihren 105 Millionen Followern ebenfalls ein Update hochgeladen und die sogenannte Show “Bright Minded” ins Leben gerufen. Mit Experten spricht sie in jeder Episode über die Corona-Zeit und die Selbstliebe.

“Verdammte soziale Isolierungen […] Denke nach. Respektvoll. Mitfühlend. [Sei ein] MENSCH. Während wir uns auf soziale Distanzierung vorbereiten ... NIEMAND braucht jede einzelne Suppe aus einem Laden. Je mehr wir horten, desto teurer und spärlicher werden die Notwendigkeiten, und viele bleiben ohne das Nötigste. Dies ist eine großartige Zeit, um Zurückhaltung zu üben. Es ist unglaublich schwierig, kluge Entscheidungen zu treffen, während man in Panik gerät. Überlege jedoch zweimal, bevor du der Angst folgen und rücksichtslos sein wirst. Es gibt genug, das wir aufteilen können, wenn wir aufeinander aufpassen.”

Die zweite Folge ist demnach schon online und hatte als Feature-Gast niemand Geringeres als Demi Lovato am Start. Ein virtuelles Play-Date mit ihren Hunden wurde ebenfalls gefeatured:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Miley Cyrus (@mileycyrus) on

Welchen Gast Cyrus wohl in der nächsten 30 Minuten langen “Bright Minded”-Show am Start haben wird? In wenigen Stunden werden wir es herausfinden.