Nachdem sich Cardi B via Instagram über den Virus ausgelassen hatte, nutzte DJ Snake ihre Worte und erstellte einen Remix zur Pandemie.

Cardi-B.jpg

Credit: Prince Williams / GettyImages

Rapperin hat Angst
“Lasst euch Motherf*ckers etwas von mir gesagt sein: Ich weiß nicht, worum es sich bei diesem Coronavirus zum Teufel handelt. Ich verstehe nicht, wie dieser Scheiß aus Wuhan in China kommen kann und sich gerade auf einer Welttournee befindet. Lass mich euch was sagen: Ich habe Angst. Ich werde nicht heucheln, eine B*tch fürchtet sich. Ich habe etwas Angst”, erklärte Cardi B via Instagram und machte somit ihre Fans darauf aufmerksam, dass die “mysteriöse Lungenkrankheit” Sars-CoV-2 kein Spaß sei. Auch Ehemann Offset habe bereits Vorsichtsmaßnahmen getroffen und unzählige Lebensmittel eingekauft, wie die New Yorkerin hinzufügte. “Ihr nehmt es weiterhin nicht ernst, ich habe verdammte ANGST. Ich stocke Lebensmittel auf.”

Wer jetzt jedoch denkt, dass er immun gegen den Virus wäre, für den hatte die “I Like It”-Rapperin noch eine weitere Ansage am Start: “Ratet mal ... Viel kommt aus China B*tch. Falls du dich also wunderst, warum dein Haarteil oder deine Klamotten von Fashionnova bislang nicht angekommen waren, dann rate mal B*tch … Coronavirus!

Der nachfolgende Clip wurde demnach bereits über 3,6 Millionen Mal mit einem roten Herzchen versehen, über 18,2 Millionen Menschen haben sich innerhalb der ersten sechs Tage das Video angesehen:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Cardib (@iamcardib) on

Neuer Remix
Und während Millionen von Menschen mittlerweile bereits in Quarantäne sind, dürfen auch unsere gefeierten Superstars das Haus nicht verlassen. DJ Snake zum Beispiel, welcher mit Cardi B bereits für den Track “Taki Taki” featuring Selena Gomez und Ozuna im Studio stand, hat sich die Worte der Rapperin einmal genauer angehört und am Ende einen grandiosen Remix erstellt. Der französische Künstler nahm sich demnach die Lines “Guess what, bitch? Coronavirus! Shit is getting real” vor und erstellte nachfolgenden Bop:

Innerhalb von weniger als einem Tag haben sich über 1,7 Millionen Menschen jenen Remix angehört und wünschen sich eine komplette Version des Stücks. Und wer weiß? Vielleicht können DJ Snake und Cardi B ein weiteres Mal zusammenarbeiten und einen Hit erstellen. Die Rapperin selbst hat ihren Fans derweil bereits gestanden, dass sie den Release einer neuen Single um “einige Tage oder Wochen” verschieben muss. Dem Virus schiebt die New Yorkerin jene Aktion in die Schuhe …