Fast vier Jahre mussten Weezys Fans auf den Release der LP “Funeral” warten und können sich schon bald auf einen weiteren Streich freuen: Lil Wayne hat neue Tracks aufgenommen und will sich weniger lange Zeit lassen, um jene zu droppen.

 Lil Wayne performs during Lil WeezyAna at Champions Square

Credit: Erika Goldring / GettyImages

Album “Funeral”
Am 05. Juli 2015 hatte Lil Wayne seine LP “Free Weezy Album” auf den Markt gebracht und direkt im Anschluss über einen weiteren Streich gesprochen. Das Werk soll bereits zu Zeiten des letzten Drops aufgenommen und auf den Namen “Funeral” getauft worden sein. Doch wirklich viel von jenen Tracks hatten seine Fans zu Beginn nicht mitbekommen. Stattdessen hat sich der US-Rapper über vier Jahre Zeit gelassen, die zurückgehaltene CD “Tha Carter V” releast und seine Fans immer wieder mit einer Aufschiebung verärgert.

“Ich will nur sicherstellen, dass sie wissen, dass die Beerdigung [Englisch für ‘Funeral’] ansteht. […] Es ist meine Musik. Habt eure Rosen bereit. Ich habe noch kein Release-Date, jedoch viele positive Nachrichten […] Ich habe viele positive Neuigkeiten, die ich schon bald präsentieren werde. Solltest du ein Wayne Fan sein und ich weiß, dass wir in der letzten Zeit viel durchgemacht haben … Solltest du jedoch ein Wayne Fan sein, werden wir schon bald unsere Köpfe gen Himmel strecken”, sagte Weezy gegenüber dem “The Nine Club” und veröffentlichte folgenden Post im September 2018:

lil-wayne-funeral.jpg

Credit: liltunechi / Instagram

Die Monate vergingen und wurden seine Fans noch immer im Regen stehengelassen. Statt demnach mit der Sprache rauszurücken, hatte sich Lil Wayne von der Öffentlichkeit abgeschirmt und weiterhin an “Funeral” getüftelt. Und siehe da? Am 31. Januar 2020 wurde der Streich endlich auf den Markt gebracht und schaffte es direkt an die Spitze der US-Charts.

56 Songs in einer Nacht
Obwohl Lil Wayne erst vor wenigen Wochen einen LongPlayer releast hatte, scheint er seinen Fans einen weiteren Wunsch erfüllen zu wollen und soll bereits an einer nächsten Platte arbeiten. Das zumindest gestand er tätowierte Künstler und erklärte im Interview mit “MTV Fresh Out”, dass er unzählige Songs in der Pipeline habe. Während Reporterin Jamila Mustafa ihn auf “80 Tracks” auf der Speicherkarte angesprochen hatte, erwiderte Weezy: “Ich habe 53 Songs in einer Nacht aufgenommen.”

Dass es sich bei seinen auf der Festplatte befindenden Liedern um eine weitaus größere Anzahl handelt, ist demnach eine Tatsache. Lil Wayne selbst würde sich im Übrigen nicht nur über die Fertigstellung von seinen eigenen Songs freuen, sondern auch über eine Kollaboration mit Lizzo. Ob solch eine Zusammenarbeit bei zustande kommen wird?