Fans von Lana Del Rey müssen jetzt ganz stark sein: Die angedachte Tour durch Europa, welche im Februar und März 2020 hätte stattfinden sollen, wurde soeben gecancelt. Die Gigs in Berlin und Hamburg fallen demnach flach.

Lana-Del-Rey.jpg

Credit: Daniel Knighton / GettyImages

Keine Shows in Deutschland
Am 21. September 2019 startete Lana Del Rey in ihre “The Norman Fucking Rockwell!”-Welttournee und stand in den darauffolgenden Wochen und Monaten 19 Mal im Norden der USA auf der Bühne. Ihr gleichnamiges Nummer-eins-Album wollte die Sängerin mit diesem Coup auf dem gesamten Globus promoten und kündigte anschließend ebenfalls einen europäischen Teil der Konzertreise an. Im Februar und März 2020 wollte sie unter anderem in London, Paris und Amsterdam für ihre Fans Songs wie “Mariners Apartment Complex", “Video Games” und “Summertime Sadness” performen und alle vom Hocker hauen. Auch in Deutschland waren zwei Shows bestätigt worden. Vor ausverkauftem Haus plante Del Rey in der Berliner Mercedes-Benz Arena und abschließend der Kölner LANXESS arena einen Auftritt, doch genau diese Konzerte fallen nun ins Wasser.

“Es tut mir sehr leid, meine Fans so kurzfristig enttäuschen zu müssen, aber diese Krankheit erwischte mich überraschend. Ich habe meine Gesangsstimme komplett verloren und die Ärzte haben mir vorerst vier Wochen Ruhe verordnet. Ich hasse es, alle im Stich zu lassen, aber ich muss nun rasch genesen”, erklärte Lana Del Rey in einem TV-Interview und entschuldigte sich bei ihren Fans. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Fans sind enttäuscht
Wie immer, sind auch dieses Mal nicht alle Anhänger davon begeistert, dass die US-Sängerin nur wenige Tage vor dem Auftakt in Amsterdam die komplette Konzertreise abgesagt hat. Ihre Fans sind schlichtweg enttäuscht und erklärten via Twitter unter anderem: “Ich kann nicht glauben, dass Lana Del Rey nur sechs Tage, bevor ich ihre Show hätte sehen wollen, diese gecancelt hat. Ich hoffe, es geht ihr besser. Jedoch kann das Wort untröstlich [meinen Schmerz] nicht beschreiben.”

Andere Supporter beschrieben die Absage ihrer europäischen Konzertreise als “das Schlimmste, was ihnen je im Leben passiert ist” und hoffen dennoch, dass es dem Superstar schon bald wieder besser geht und sie jene Konzerte der “The Norman Fucking Rockwell!”-Welttournee nachholen wird.