Obwohl sie aktuell das Leben lebt, von welchem die 18-Jährige immer geträumt hatte, bekommt sie in der Nacht dennoch kein Auge zu.

Billie-Eilish-performs-onstage-during-the-2019-iHeartRadio-Music-Festival-.jpg

Credit: Bryan Steffy / GettyImages

Tiefpunkt ihres Lebens
“Anfang 2019 war es teilweise wirklich arg. Ich war mit einem Level an Popularität konfrontiert, den ich nicht vorhersehen konnte. Ich habe mich zwischenzeitlich gefragt, ob es das wert ist und warum ich all das überhaupt mache. Die Musikindustrie ist gut zu mir, aber es gibt auch viel Neid und Missgunst. Diese Phase habe ich aber durchtaucht und mittlerweile fühle ich mich großartig. Ich habe ein wundervolles Leben und beschwere mich nicht”, erklärte US-Ausnahmetalent Billie Eilish gegenüber “Krone” und konnte sich seither aus jenem Tief wieder befreien. Auch ihre vermeintlichen Selbstmordgedanken zerrten an den Nerven der “bad guy”-Interpretin, welche Ende Januar 2020 erst fünf Grammys in einer Nacht entgegennehmen konnte.

Und, obwohl sie aktuell das Leben lebt, von welchem die 18-Jährige immer geträumt hatte, bekommt sie nach solchen emotionalen Achterbahnen der Gefühle dennoch kein Auge zu. Das zumindest gestand Eilish gegenüber dem “OK!”-Magazin und sagte aus, dass sie schreckliche Alpträume haben würde. Es würde sogar so schlimm sein, dass sie am Tag danach schlechte Laune und keine Lust haben würde, etwas zu unternehmen. Als Billie danach gefragt worden war, ob sie generell gut schlafen könnte, antwortete sie: “Überhaupt nicht. Ich habe diese beängstigenden Träume. Schlaflähmung, Alpträume. Es ist, als wäre die ganze Nacht beängstigend und dann wache ich auf. Das macht mich echt verrückt und manchmal ist der ganze Tag hinüber.”

Jene mit einem bedrückenden Gefühl der Angst verbundene Träume werden von ihr jedoch nicht nur negativ aufgefasst. Stattdessen können sie den Superstar auch inspirieren. “Die haben mir schon einige Ideen für meine Songs gegeben. Ich hätte einige der Lieder wahrscheinlich nicht so geschrieben, würde ich nicht von Schlaflähmungen und Alpträumen [geplagt werden].”

Liebeslied hat sie “zerstört”
Im weiteren Verlauf des Interviews mit dem “OK!”-Magazin sprach Eilish ebenfalls über ihr Liebeslied “I Love You”, welches auf ihrem weltweiten Nummer-eins-Album “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" releast und von Bruder FINNEAS produziert worden war. “Oh Gott! Dieser Song hat mich zerstört. Liebe ist beängstigend. Nur in jemanden verliebt zu sein, nimmt dich komplett in Beschlag und verändert alle Entscheidungen, die du triffst und die Art, wie du über Dinge denkst”, fügte Billie hinzu und erklärte ihren Fans, dass sie sich keine Sorgen um sie machen müssen - schließlich würde sie ihre Lyrics “nicht einer ihrer eigenen Perspektive schreiben”.