Statt sich nach einem erfolgreichen Jahr auszuruhen und die Zeit im Rampenlicht zu genießen, möchte Billie Eilish die Weltherrschaft übernehmen und gibt Pläne für 2020 bekannt.

Billie-Eilish-at-the-GRAMMY-museum.jpg

Credit: Scott Dudelson / GettyImages

Erfolg mit Debütalbum
Am 29. März 2019 veränderte sich das Leben von Billie Eilish schlagartig. Die damals 17-Jährige releaste ihr Debütalbum “When We Fall Asleep, Where Do We Go” und konnte das Stück weltweit an der Spitze der Charts platzieren. Vom “Variety”-Magazin, “NME” und der “The New York Times” wurde das Werk selbst zur “Besten LP in 2019” ausgezeichnet, konnte mit allen 14 Songs überzeugen und über drei Millionen Exemplare verkaufen. Auf den Streaming-Plattformen Spotify und Apple Music konnte sie ebenfalls Weltrekorde aufstellen, ihre darauffolgenden Tourneen waren binnen weniger Minuten restlos ausverkauft und sorgten dafür, dass Eilish und ihr Bruder FINNEAS, welcher als Songwriter und Produzent mit am Start war, für gleich sechs Grammys nominiert worden waren. Ob sie am kommenden Sonntag, den 26. Januar 2020 bei den 62. Verleihungen des bekanntesten Musikpreises ebenfalls als Siegerin des Abends nach Hause gehen kann, werden wir schon bald erfahren.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

Nachfolder bereits geplant
Billie möchte ihre Fans dennoch nicht im Regen stehen lassen, sondern ist rund um die Uhr am Schreiben von neuen Hits und gestand mittlerweile, dass sie an ihrem zweiten Album arbeiten würde. Ein genaues Datum hat sie dennoch nicht ausgeplaudert. “In diesem Jahr? Nein, aber dieses Jahr werde ich es aufnehmen. Aber in den nächsten paar Jahren? Es kommt. Wenn es fertig ist. Es ist noch nicht fertig”, sagte die 18-Jährige im Rahmen ihres ALTer EGO-Konzertes von iHeartRadio.

Eilish wurde von den Journalisten ebenfalls über den Bond-Song angesprochen. Vor wenigen Tagen erst wurde bestätigt, dass die US-Amerikanerin die jüngste Musikerin aller Zeiten sei, welche den Titelsong für den neuen James Bond-Film “Keine Zeit zu sterben” einsingen darf. Es sei “eine große Ehre” für sie und sie würde sich schon auf den Drop des Stücks freuen. Die 18-Jährige sagte laut "Billboard": “Es fühlt sich verrückt an, ein Teil davon zu sein. Dazu in der Lage zu sein, den Titelsong für eine so legendäre Filmreihe zu schreiben, ist eine so große Ehre. James Bond ist das coolste Franchise, das jemals existierte. Ich bin immer noch geschockt." Bruder FINNEAS, welcher ein weiteres Mal als Songwriter und Produzent am Start ist, fügte daraufhin hinzu: “Einen Titelsong für einen Bond-Film zu schreiben, ist etwas, von dem wir unser gesamtes Leben lang geträumt haben. Es gibt keine ikonischere Verbindung von Musik und Film, als die von ‘Goldfinger’ und ‘Leben und sterben lassen’. Wir sind so glücklich, einen kleinen Part in solch einem legendären Franchise zu spielen, lang lebe 007.’”

Der Titelsong zum 25. Bond-Abenteuer wird höchstwahrscheinlich kurz vor der Premiere des Streifens am 3. April 2020 präsentiert. Ob Hans Zimmer, welcher schon in der Vergangenheit für die musikalische Untermalung von 007 verantwortlich war, beim Titelsong ebenfalls seine Hände mit im Spiel hat, ist nicht bestätigt worden.