Wenige Tage vor der Veröffentlichung von Bushidos Kollabo-Album mit Animus rührte er kräftig die Werbetrommel und präsentierte den Inhalt der “CCN4”-Box.

Das-halt-Bushido-von-Samra-Shindy-Gzuz.jpg

Credit: Steffen Kugler / GettyImages

Neue LP am 20. Dezember 2019
“Sonny Black”, “Carlo Cokxxx Nutten 3", “Black Friday” und “Mythos” sind die Titel von Bushidos letzten vier Studioalben, welche in den vergangenen fünf Jahren die Gehörgänge seiner Fans beschallt hatten und allesamt auf Platz eins in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeschlagen waren. Doch auf all dem Erfolg hat sich der mehrfache Familienvater nicht ausgeruht, sondern produzierte direkt ein weiteres Werk, für welches er mit Rapper Animus kollaborierte. Der gemeinsame Streich ist der mittlerweile vierte Teil der “CCN”-Reihe, sein siebtes Kollabo-Album und soll am Freitag, den 20. Dezember 2019 veröffentlicht werden. Das Coverbild präsentierte Bushido bereits im August und erklärte zur LP: “Lange war es ruhig. Ab sofort könnt ihr CCN4 vorbestellen. Seid ihr auch der Meinung, dass es reicht mit LaLaLa und LeLeLe? Schreibt es in den Kommentaren und verbreitet die frohe Botschaft.”

Passend dazu wurden in den darauffolgenden Wochen und Monaten ebenfalls einige Singles releast, welche bei der breiten Masse angekommen waren. Mit “Ronin” machte das Duo den Anfang, legte schließlich mit “Lichter der Stadt” nach und droppte “Renegade” am 22. November 2019. Alle drei Tracks wurden von Bushido und Gorex produziert, ebenfalls visualisiert und konnten zusammen über 17,8 Millionen Klicks auf YouTube verzeichnen:

Boxinhalt und Tracklist
Kurz vor dem Drop von “CCN4” rührt Bushido selbst noch einmal die Werbetrommel und veröffentlichte bereits die offizielle Tracklist des Kollaboalbums. Neben den drei bereits releasten Songs gibts demnach noch elf weitere Stücke, welche allesamt mit Animus entstanden waren. Ob beide Rapper auch Soli aufgenommen haben, wurde unterdes noch nicht bekannt gegeben.

Hier geht’s zur Tracklist:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Bushido (@bush1do) on

Bushido selbst hofft natürlich, dass er eine Woche nach dem Drop von “CCN4” ein weiteres Mal an der Spitze der Charts landen wird und möchte seine Deluxe-Box auch heute noch an den Mann bringen. Via Instagram-Story hat sich der Familienvater demnach dazu entschlossen, den Inhalt einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und nahm ein Video auf.

“So meine Freunde. Mein Name ist Bushido und bevor jetzt am Freitag ‘CCN4’ endlich kommt, wollte ich euch mal zeigen: Was haben wir denn in unserer schönen Box? Krasses Ding! Guckt euch das mal an. Karbon”, startetet der Rapper in den Beitrag und fügte hinzu: “Wenn man die Box aufmacht meine Damen und Herren, sieht man den ‘CCN4’-Hoodie. So. Der ‘CCN4’-Hoodie meine Damen und Herren. […] Wie damals. Meine Fresse alter, das feier’ ich. Feier’ ich übelst. Was für eine Qualität auch noch. Größe L, kommt vom Schnitt vielleicht ein bisschen groß Leute, weil wir uns auf die neue Mode konzentriert haben. Das Ding ist so schwer und hält war”, erklärte Bushido zum Pullover, nahm sich als Nächstes die CD vor und gestand, dass Animus ebenfalls eine EP hinzugefügt hat.

Für alle Fans, die die “CCN4”-Box bestellen, hat Bushido ebenfalls noch ein Highlight parat: Einen “Ronin”-Comic gibt’s im Inhalt, sowie ein Poster von Bushido und Animus und einen Sticker.

Bushido-Boxinhalt-CCN4.png

Credit: Bush1do / Instagram

Animus selbst hat sich nicht solch eine Mühe gegeben, sondern einfach nur zwei Bilder aus dem Boxinhalt und einen Clip von Bushido hochgeladen. Passend dazu gestand er, dass seine eigene EP zehn neue Songs und eine Kollabo mit seinem Kollegen beinhaltet.