Nach einem Knorpelschaden am Knie musste sich Pietro einer Operation unterziehen und kann schon wieder Lächeln.

Pietro-Lombardi-Krankenhaus.jpg

Credit: Tristar Media / GettyImages

Sänger im Krankenhaus
Ende November 2019 bekam DSDS-Gewinner Pietro Lombardi eine Diagnose gestellt und musste mit einem Knorpelschaden am Knie ins Krankenhaus eingeliefert werden. “Ich muss auf jeden Fall operiert werden. Es hat sich irgendwie ein Stück Knorpel gelöst und der wandert jetzt durch mein Knie”, erklärte er via Instagram-Story.

Der 27-Jährige selbst musste sich anschließend einer Operation unterziehen und hatte sich im Anschluss daran bei allen Fans zu Wort gemeldet. Mit einem Schnappschuss aus dem Krankenbett und den Worten: “OPERATION GUT ÜBERSTANDEN”, sowie einigen betenden Händen-Emojis gab er ein Update:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) on

Ex-Frau kommt zu Besuch
Pietro war nach dem Eingriff nicht im Alleingang aufgewacht, sondern bekam direkt Besuch von seiner Ex-Ehefrau Sarah Lombardi. Die braunhaarige Schönheit hatte auf ihn aufgepasst und am Ende des Tages den gemeinsamen Sohn Alessio mit am Start, wie der Sänger via Instagram-Story gestand. “Operation überstanden. Der erste Besuch … Haba Ich.. Ich kann nicht reden, ich bin ein bisschen verwirrt. Frau Lombardi, gleich kommt noch Alessio dazu. Und liebe Grüße. Olé Olé.”

Der DSDS-Gewinner ist im Übrigen bestens versorgt. Sein Kumpel Stefano hat ihm bereits eine Playstation und Süßigkeiten mitgebracht. “Leute, was geht ab? Ich bin jetzt wieder halbwegs da. Die Narkose war fresh. Am Anfang habe ich erst einmal gar nichts gecheckt. Danke für die ganzen Nachrichten, ist auf jeden Fall alles ganz gut verlaufen. Ich muss noch ein paar Tage im Krankenaus bleiben, Physio machen. Mal schauen, wie ich mit der OP klargekommen bin, ob ich gut drauf stehen kann. Ein bisschen Gewicht hin und her. Ansonsten ist, denke ich mal, alles gut. Komische Situation, im Krankenhaus zu liegen. Aber manchmal ist es eben so. Gesundheit ist das Wichtigste, merkt euch das”, erklärte Lombardi via Instagram-Story und konnte in der ersten Nacht scheinbar nicht wirklich ein Auge zutun.

“Was ein bisschen problematisch war, war das Schlafen an sich so. Ich konnte mich nicht so richtig drehen, weil da ist noch irgendwie Chaos am Fuß, ein fetter Verband und Schläuche im Knie drin. Deswegen war das Schlafen ein wenig - ich will jetzt nicht sagen … - unangenehm, aber so ist das Leben manchmal”, fügte er am frühen Dienstagmorgen hinzu und bedankte sich ebenfalls bei seiner Ex-Frau Sarah:

Pietro-Lombardi-Krankenhaus-Sarah-Besuch.png

Credit: _pietrolombardi_ / Instagram

Fans des Sängers müssen dennoch nicht traurig sein: Am kommenden Freitag, den 06. Dezember 2019 möchte Lombardi wieder auf der Bühne stehen und in dem Prater Nachterlebnispark, einer Diskothek in Bochum, alle um Tanzen bringen. Ob er sich da nicht zu viel vorgenommen hat?!