Nachdem Camila im Rahmen der “Teen Hero Awards” bei den Royals zu Gast war, stellte ihr ein britischer Radiomoderator eine Herausforderung, welche sie auf keinen Fall ablehnen konnte ...

Camila-Cabello-attends-the-2018-American-Music-Awards.jpg

Credit: Steve Granitz / GettyImages

Eine diebische Elster?
Aktuell schreib Camila Cabello internationale Schlagzeilen und wird in diversen Zeitschriften abgelichtet. Doch mit ihrem zweiten angekündigten Album oder der dazu passenden Welttournee hat es nichts zu tun. Stattdessen soll die erfolgreiche Musikerin vor Kurzem erst etwas im Kensington Palace eingesteckt und somit Herzogin Kate und Prinz William beklaut haben … Doch was ist passiert?

Nachdem Camila in der britischen Radioshow “Radio 1” zu Gast war, sprach sie über den Diebstahl und plauderte einige Details aus. Demnach soll sie im Rahmen der “Teen Hero Awards” bei den Royals gewesen sein und den Showmoderator Greg James vor Ort getroffen haben. Dieser forderte sie zur sogenannten “triple doggy dare” - einer Herausforderung, die man auf keinen Fall ablehnen darf - heraus und staunte nicht schlecht, als Cabello tatsächlich handelte. “Ich sagte ihr, sie soll einen Stift mitgehen lassen”, erklärte der Host, während die Musikerin hinzufügte: “Also habe ich es getan - nur wegen der triple doggy dare. […] Ich habe den Stift genommen und in die Handtasche meiner Mutter gesteckt. Sie hatte mir gesagt, dass wir das nicht machen dürfen und ihn zurücklegen müssen. […] Es tut mir leid, William und es tut mir leid, Kate. Ich konnte gestern echt nicht schlafen deswegen. Ich musste es mir von der Seele reden.”

Via Twitter wurde das Video ebenfalls wie ein Lauffeuer verbreitet, sodass William und Kate den Post zu Gesicht bekommen und mit einem Augen-Emoji kommentiert hatten. Den Stift soll Cabello unterdes noch immer bei sich tragen …

Bald auf Tour
Während Camila somit einen Diebstahl begangen hat und in den Schlagzeilen steht, möchte sie die Gunst der Stunde ebenfalls nutzen und promotete ihr kommendes zweites Album “Romance”. Das Werk soll am Freitag, den 6. Dezember 2019 veröffentlicht und mit einer dazu passenden gleichnamigen Welttournee komplementiert werden.

Ihre deutschsprachigen Fans können sich ebenfalls freuen: Im Sommer 2020 wird die “Señorita”-Interpretin in unter anderem Berlin, Hamburg und Zürich auf der Bühne stehen und alle vom Hocker hauen wollen. Der Ticketverkauf soll am Freitag, den 29. November starten:

Hier geht’s zu allen Shows:
30.05.2020 – Berlin, Mercedes-Benz Arena
18.06.2020 – Köln, LANXESS arena
23.06.2020 – Zürich, Hallenstadion