J.K. Rowlings magische Welt der Zauberer soll schon bald vertont und von einigen der Schauspieler eingesungen werden. Ob Harry, Hermione und Ron ebenfalls mit am Start sind?

Harry-Potter-And-The-Deathly-Hallows-Part-2-album.jpg

Credit: Dave M. Benett / GettyImages

“Harry ist durch”
Vor über zwei Jahrzehnten hatte J.K. Rowling, damals eine alleinerziehende und arbeitslose Mutter, in einer stürmischen Nacht eine Eingebung und schrieb ihre Gedanken auf einem Blatt Papier nieder. Jene Ideen wurden in den darauffolgenden Monaten zu einer kompletten Geschichte umgewandelt und herauskam der erste Band der erfolgreichen Buchreihe von “Harry Potter”.

22 Jahre später hat der Hype um den Zauberlehrling noch immer kein Ende genommen und das Film-Franchise wird im Milliardenbereich angesiedelt. Statt einfach nur die Filme rund um Harry Potter, Hermione Granger und Ron Weasley zu promoten, gibt es Mobile-Games, in welchem man in die Rolle eines eigenen Magie-Lehrlings schlüpft, sowie Bootsfahrten, ganze Stadttouren und selbst Luxus-Apartments, welche im Style der Schule Hogwarts umgebaut worden waren und uns Muggel in den Bann ziehen.

Die Geschichte vom weltbekannten jungen Mann, welcher sich gegen Voldemort durchsetzen muss, hat dennoch ein Ende gefunden. Bei der Premiere von dem in London aufgeführten Theaterstück “Harry Potter and the Cursed Child” [übersetzt so viel wie: “Harry Potter und das verwunschene Kind”] erklärte Milliardärin und Autorin Rowling: “Er geht in diesen beiden Theaterstücken auf eine sehr große Reise, dann sind wir denke ich komplett fertig. Das ist die nächste Generation und ich freue mich zu sehen, wie schön es umgesetzt wurde, aber Harry ist jetzt durch.”

Charity-Album für den guten Zweck
Harry, Hermione und Ron [gespielt von Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint] wurden durch die Filme weltbekannt und hatten es anschließend schwer, den zugeteilten Rollen zu entkommen. Große Charaktere in Hollywoodstreifen konnten sie demnach nicht einheimsen, sondern waren in anderen Theaterstücken zu sehen, während das Girl des Trios zur Universität gegangen war und sich weltweit für die rechte der Frauen einsetzt. Und auch beim neuesten Streich von Autorin J.K. Rowling sind die drei Hauptdarsteller nicht mit am Start und lehnten die Aufnahmen für ein weihnachtliches Album, dessen Erlös an die “Lumos Foundation” gehen wird, ab. Stattdessen konnte die Britin Schauspieler und Schauspielerinnen aus der “Harry Potter”-Reihe und den “Fantastic Beats”-Filmen dazu bringen, einige Lieder zu covern, die allesamt auf der CD “A Magical Time of Year” veröffentlicht werden.

Warwick Davis zum Beispiel, welcher in die Rolle von Professor Filius Flitwick in Hogwarts schlüpfte, sang das Lied “Merry Christmas Everyone” ein und sagte laut “List”, dass ihm die Aufnahmen Spaß bereitet hatten. “Es ist ein Stück, welches ich schon seit dem Original von Shakin’ Stevens liebe. Mithilfe von eurer Unterstützung können wir dafür sorgen, dass Lumos das Leben von Kindern und Familien wirklich verändern kann. Zudem können wir eure Ferien ein bisschen magischer machen.”

Neben Professor Filius Flitwick wird man ebenfalls die Stimme von Argus Filtch - gespielt von David Bradley - auf dem Track “White Christmas” hören können, während von der “Fantastic Beasts”-Reihe weitere Schauspieler/innen am Start sein werden. Claudia Kim, welche als Nagini zu sehen ist, singt unter anderem den Song “Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow!” und Ezra Miller, besser bekannt als Credence Barebone, wird in den Stücken “Hanukkah Oh Hanukkah” und O Holy Night” zu hören sein. Auch Michelle Gayle und Thomas Aldridge, Hermione Granger- und Ron Weasley-Darsteller vom Londoner Theaterstück “Harry Potter and the Cursed Child”, sind mit am Start und wollen mit ihrer Stimme etwas Gutes tun.

Für jede verkaufte Einheit des weihnachtlichen Albums “A Magical Time of Year” gehen 15 Prozent des Erlöses direkt an die  “Lumos Foundation”. Die LP wird am Freitag, den 29. November 2019 an den Start gehen.