Im exklusiven Interview mit bigFM-Reece hat Produzent Juh-Dee aus dem Nähkästchen geplaudert und gestanden, dass Summer Cem und KC Rebell die Arbeiten an “Maximum 2” bereits begonnen haben und er wieder mit am Start sein wird.

bigFM-Summer-Cem-KC-Rebell.jpg

Credit: William Krause / bigFM

Wer ist Juh-Dee?
Von dem Herrn mit dem Namen Marcel Uhde haben die meisten Fans des Genres Hip-Hop wahrscheinlich noch nie etwas gehört und doch ist der 33-Jährige einer der gefragtesten deutschsprachigen Produzenten unserer Zeit. Unter seinem Künstlernamen Juh-Dee schlägt er seit 2008 große Wellen im Game und arbeitete bereits in der Vergangenheit mit Farid Bang, Kollegah, Massiv und Azad zusammen.

Den Erfolg von den LPs “Jung Brutal Gutaussehend 3" von Kollegah und Farid Bang, “Hasso” von KC Rebell, “Gangland” von Manuellsen und “Maximum" von KC Rebell & Summer Cem kann er sich unter anderem auf die Fahne schreiben und landete schon mehrfach an der Spitze der deutschen, österreichischen und Schweizer Charts.

Deutschrap-rasiert-Juh-Dee-Credit-William-Krause-00003.jpg

Credit: William Krause / bigFM

Bestätigung von “Maximum 2”
Obwohl Juh-Dee in den vergangenen Monaten und Jahren meistens im Tonstudio anzutreffen war und mit diversen hochkarätigen Künstlern zusammengearbeitet hatte, nahm er sich dennoch einige Minuten Zeit und stattete unserem bigFM-Moderator Reece einen Besuch ab. Im exklusiven Interview zur nächsten Folge von “Deutschrap rasiert”, welche am Dienstag, den 29. Oktober 2019 ab 20.45 Uhr auf bigFM ausgestrahlt wird, sprach der Hip-Hop-Produzent über seine Arbeit und lüftete ein Geheimnis, welches Millionen von Fans freuen dürfte.

“Bei dir steht aber auch einiges an produktionsmäßig. Können wir da sagen, wo du gerade hergekommen bist?”, fragte Reece seinen Interviewpartner, welcher die Katze aus dem Sack ließ. “Ja klar. Ich komme gerade von der Session für ‘Maximum [2]’”, gestand Juh-Dee und war bereits für das erste Nummer-eins-Album von KC Rebell & Summer Cem am Start, welches 2017 gedroppt worden war. “Ich hab da richtig Bock drauf, weil ‘Maximum’ auch gerade so ein Alleinstellungsprojekt ist, wo man dann auch mal Sachen machen kann, die die Künstler selbst sonst nicht machen. Da kann man dann natürlich noch einmal ein bisschen experimenteller werden, was ich sowieso immer sehr gerne mache. Es kommt dennoch nicht so oft raus, weil die Leute halt wirklich teilweise manchmal Schiss haben, dass es doch nicht … [Sie fragen sich dann:] ‘Kann man es wirklich machen?’ - Es ist halt schwierig. Aber wie gesagt: ‘Maximum’-Sound ist glaube ich so ein eigener Sound und das bekommt man dann auch noch einmal mit einem Update richtig gut hin. Es wird krass.”

Deutschrap-rasiert-Juh-Dee-Credit-William-Krause-00005.jpg

Credit: William Krause / bigFM

Das Follow-up von “Maximum” würde Juh-Dee im Übrigen nicht als “zweiten Teil ansehen”, sondern fügte abschließend hinzu: “Wenn die beiden das zusammen machen, dann ist es ‘Maximum’ für mich. Die Musik von beiden ist relativ ähnlich auch und jeder macht so die moderne Schiene, aber [zusammen] sind sie einfach anders. Man lässt sich so auf andere Sachen noch einmal ein und probiert noch einmal ein paar Sachen aus oder ja … einfach was anderes.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Juh-Dee (@juhdee) on

Neue Musik für 2020
Der 33-jährige Produzent kündigte ebenfalls weitere und andere Beats an, welche “vielleicht in 2020 durchkommen” werden und ihm Spaß machen, weil er sich dadurch selbst “weiterentwickeln” kann.

Die komplette Folge von “Deutschrap rasiert” mit Juh-Dee wird am Dienstag, den 29. Oktober 2019 ab 20.45 Uhr auf bigFM ausgestrahlt. Bis dahin kannst Du Dir noch einmal “Maximum” von KC Rebell & Summer Cem pumpen: