Bevor am 1. November 2019 das letzte Album von RAF Camora releast wird, hat der Deutsch-Rapper einige Geheimnisse gelüftet und die Tracklist rausgehauen.

 RAF Camora performs live on stage during the first day of the Lollapalooza Berlin

Credit: Sebastian Reuter / GettyImages

Das Ende von RAF
“Aus Geschäfts­sicht ist es unlogisch, aufzuhören, wenn richtig Geld fließt. Aber ich bin nicht nur Geschäftsmann, sondern auch Künstler. Lass mich dir ein Beispiel geben. Ich bin großer Metallica­-Fan. Und ich erinnere mich, dass ich irgendwann gemerkt habe: Das, was Metallica darstellt, und das, was die Personen hinter Metallica sind, das passt nicht mehr zusammen. Diesen Punkt habe ich auch bei vielen anderen Künstlern beobachtet. Und ich habe mir immer gesagt: Sollte ich mal erfolgreich werden, will ich meinen Zenit auf keinen Fall überschreiten”, erklärte RAF Camora im Oktober 2019 im Interview mit “Red Bull” und sprach über sein angekündigtes Ende wie folgt: “Ich hör nicht auf, ich beende ein Kapitel als Künstler RAF Camora. Ich bin weiter Produzent. Ob dann auch noch meine Stimme zu hören ist, ob ich eine Band gründe, das wird sich alles zeigen. Ich lebe Musik, ich atme Musik, ich mach Musik, seit ich vier Jahre alt bin. Ich werde Musik machen, aber nicht das, was RAF Camora jetzt macht.”

Mit seinem letzten Album, welches passenderweise “Zenit” genannt worden war, möchte er noch einmal richtig Wind machen und alle deutschsprachigen Fans zum Bouncen bringen. Das Werk wird am Freitag, den 1. November 2019 präsentiert, ist 16 Tracks stark und featured neben seinen eigenen bereits releasten Singles wie “Vendetta” und “Adriana” ebenfalls Kollaborationen mit Bonez MC, GALLO NERØ und Ghetto Phenomene. Die zu “Zenit” passende Tracklist kannst Du Dir hier anschauen:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by RAF Camora (@raf_camora) on

Biografie und Deluxe-Box
Zu seinem siebten Solo-Album gibt es natürlich auch noch eine Deluxe-Box, welche seit Wochen die Amazon-Rankings dominiert. In dem Streich verstecken sich unter anderem ein Plakat, Sticker und die Zenit-Jacke, welche der Deutsch-Rapper schon in der Vergangenheit via Instagram promotet hatte. Am wichtigsten hingegen findet der aus Wien stammende Künstler seine eigene Biografie, die sich “Von der Zone zum Zenit” nennt und von ihm zum Teil selbstgeschrieben worden war.

“Wenig geschlafen, bin die Hälfte der Nacht gesessen an meiner Biografie. Also es stimmt, was man sagt in manchen Kommentaren. Ich schreibe meine Biografie und ich schreibe sie auch teilweise selbst. Weil ich finde nur das ist authentisch, wenn man wirklich selbst über sich selbst erzählt. Wird auf jeden Fall heftig und sehr sehr persönlich. […] Meine Biografie: Der Persönlichste und Aufwändigste (und teuerste) Boxen-Inhalt, den ich jemals hatte. Holt euch die Box, bevor sie komplett ausverkauft ist! Viel Spaß damit[sic]”, erklärte RAF unter anderem und hat in den vergangenen Tagen 200 seiner Biografien unterschrieben. Per Zufallsprinzip werden jene Exemplare an Fans, die sich eine “Zenit”-Box bestellt haben, ausgehändigt.

RAF-Camora-Biografie.PNG

Credit: raf_camora / Instagram

DEINE CHANCE!
Falls auch Du ein großer Fan des Deutsch-Rappers bist und all seine Texte auswendig kannst, bieten wir Dir jetzt die einmalige Chance nicht nur mit RAF selbst im Privatjet von Berlin nach Wien zu fliegen … Nein! Du kannst auch bei der eigentlichen Release-Party von seinem Album “Zenit” mit am Start sein und mit Deinem Idol die Nacht zum Tag machen.

Alles, was Du dafür tun musst, erfährst Du HIER*. Viel Glück!

(* Beeilung: Der Gewinner wird am 25. Oktober 2019 in Deutschlands biggster Morningshow ermittelt.)