In Jimmy Fallons Rubrik “True Confessions” gestand Billie Eilish, dass sie schon einmal einer Freundin ins Gesicht gefurzt hatte. Heute hat sie keinen Kontakt mehr zum Girl.

Singer Billie Eilish performs at Spectrum Center on October 3, 2018

Credit: Jeff Hahne / GettyImages

“Where Do We Go?”-Welttournee
Keine andere Musikerin hat in den vergangenen 18 Monaten das Business so umgekrempelt wie Billie Eilish. Die US-Amerikanerin, welche beim Release ihres Nummer-eins-Debütalbums “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" gerade einmal 17 Jahre jung war, konnte über 15 Milliarden Streams mit ihren veröffentlichten Tracks generieren und kündigte ebenfalls eine Welttournee an, die im 09. März 2020 in Miami starten und nach 46 Shows am 30. Juli 2020 in London enden wird. In Deutschland wird sie ebenfalls auf der Bühne stehen und gab bereits bekannt, dass sie in der Mercedes-Benz Arena in Berlin und der LANXESS Arena in Köln ihr Set zum Besten geben wird. Beide Konzerte waren innerhalb der ersten fünf Stunden bereits ausverkauft …

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

Welche Geheimnisse hat sie?!
Eilish selbst ist natürlich aus dem Häuschen, dass sich Fans auf dem gesamten Globus Tickets für ihre Konzerte geschnappt haben und gestand während der Aufzeichnung von Howard Stern, dass sie niemals damit gerechnet hätte, so erfolgreich zu sein. Dennoch ist die “bad guy”-Interpretin glücklich darüber, dass sie erst jetzt Hits gelandet hatte und sagte: “Es gibt einen Teil von mir, der das Gefühl hat, kein Teenager zu sein - so wie ein normaler Teenager eben. Ich bin dennoch immer dankbarer dafür, dass ich so früh bekannt geworden bin, weil ich das Gefühl habe, dass man einige Geschichten ausgraben hätte können, wäre ich zu einem späteren Zeitpunkt [berühmt geworden]. Wäre all das nicht zu dieser Zeit und in diesem Alter passiert, hätte ich Dinge getan, ohne darüber nachzudenken. Weißt du, was ich meine? Ich kann nicht einmal einen Künstler aufzählen, bei welchem keine Geschichten aus der Vergangenheit herausgekramt worden waren.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

“True Confessions” mit Billie
Mit Jimmy Fallon von der “The Tonight Show” spielte Eilish wenige Tage später das Spiel “True Confessions” und las folgendes Statement vor: “Früher habe ich einmal, während meine Freundin gegähnt hatte, in ihren Mund gefurzt und sie musste sich übergeben.”

Moderator Jimmy und Stand-up-Comedian Colin Quinn, welcher ebenfalls in der Sendung zu Gast war, durften im Anschluss daran Fragen bezüglich dieses Satzes stellen und mussten herausfinden, ob Billie die Wahrheit sagte oder das Szenario nur erfunden hatte. Und siehe da? Nach detaillierten Antworten der US-Sensation lüftete sie das Geheimnis und gestand, dass die Furz-Geschichte tatsächlich passiert war …

Wie sich die “bury a friend”-Interpretin rechtfertigte und ob sie mit dem Girl noch immer befreundet ist, kannst Du hier erfahren: