Anstatt mit Informationen bezüglich eines neunten Studioalbums herauszurücken, präsentierte RiRi einen Trailer für ihre visuelle Autobiografie und möchte das 504 Seiten dicke Buch schon bald verkaufen.

Rihanna-autobiografie.jpg

Credit: Chesnot / GettyImages

Visuelle Autobiografie
Dass Rihanna ununterbrochen an neuen Projekten sitzt und unglaublich viel arbeitet, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Ihr Imperium wächst mit jeder Idee und auch im Oktober 2019 wird sie keine Pause einlegen. Stattdessen erklärte die “Bitch Better Have My Money”-Interpretin, dass sie einen neuen Coup präsentieren möchte und ließ die Katze aus dem Sack: Statt endlich weitere Informationen bezüglich ihrer lang erwarteten neunten LP zu veröffentlichen, möchte die Musikerin eine visuelle Autobiografie auf den Markt bringen. Ihr XXL-Bildband soll 504 Seiten umfassen, in der normalen Version fast sieben Kilogramm schwer sein und über 1.050 Schnappschüsse, welche in den vergangenen 31 Jahren aufgenommen worden waren, beinhalten. Rund 134 Euro wird der Spaß einen jeden Fan kosten.

Neben der normalen “Rihanna”-Autobiografie wird es ebenfalls drei luxuriösere Varianten geben, für welche ihre Fans richtig tief in die Tasche greifen und zwischen 156 und 101.000 Euro auf den Tisch legen müssen. Weitere Einblicke ins Leben des Superstars wird “Rihanna: Ultra Luxury Supreme" dennoch nicht enthalten. Stattdessen hat man sich einen Buchhalter, welcher aus Marmor kreiert worden war und unschlagbare 877 Kilogramm schwer ist, für jene Summe einer Immobilie erstanden. Letzteres Deluxe-Paket ist rund 18 Stunden nach dem Release bereits ausverkauft …

Bevor der Spaß am 24. Oktober 2019 erscheinen soll, wurde ebenfalls eine Pressemitteilung veröffentlicht, welche sich wie folgt liest: “Von ihrer Kindheit auf Barbados bis zu ihren weltweiten Tourneen, von den wichtigsten Mode-Momenten bis zu privaten mit Freunden und Familie, zeigt das Buch intime Bilder aus ihrem Leben als Musikerin, Performerin, Designerin und Unternehmerin.”