Bevor ihr Debütalbum “SUPERSIZE” am Freitag, den 20. September 2019 releast wird, präsentierte Shirin den Inhalt der Deluxe-Box und wird mit negativen Kommentaren bombardiert.

Shirin-David-Hosts-Birthday-Party-Iced-Out-In-Berlin.jpg

Credit: Tristar Media / GettyImages

YouTuberin wurde zur Rapperin
Sechs Singles hat Shirin David im Jahr 2019 auf den Markt gebracht und sich mit jenen Tracks neu erfunden. Vor allem ihr Werk “Gib ihm”, welches am 15. Februar gedroppt worden war, schnellte an die Spitze der deutschen und österreichischen Charts und brachte ihr zwei Goldene Schallplatten ein. Der dazu passende Clip hat ebenfalls alle Erwartungen übertroffen: Bis zum redaktionellen Zeitpunkt konnte die Rapperin über 43 Millionen Klicks generieren und baute ihren YouTube-Kanal weiter aus.

Doch nicht nur in ihren Videos präsentiert sich Barbara Shirin Davidavicius, so ihr bürgerlicher Name, leicht bekleidet. Ihre 4,9 Millionen Instagram-Follower möchte sie ebenfalls um den Verstand bringen und veröffentlicht immer mal wieder heiße Schnappschüsse, die im Netz geteilt werden. “Ich respektiere, wenn Frauen sich, weil sie stolz auf ihre Körper sind, bedeckt kleiden. Ich respektiere, wenn Frauen sich aus völlig anderen Gründen bedeckt kleiden. Aber ebenso respektiere ich, wenn Frauen sich nur im Tanga zeigen, wenn es das ist, womit sie sich wohlfühlen”, schrieb sie unter anderem im Untertitel eines Postings nieder und fügte hinzu: "Es trifft mich immer wieder unerwartet, wenn ich einen reißerischen Artikel über meinen angeblichen Anti-Feminismus lesen muss. Wir sind zwar im Jahre 2019, aber es scheint, dass viele Menschen immer noch davon schockiert sind, dass eine Frau unter ihren Kleidern nackt ist. Ich werde verurteilt, weil ich meinen Körper gerne und stolz präsentiere. Ich möchte mich hier direkt an die Verurteilenden wenden und fragen: Ist das Recht den eigenen Körper so präsentieren zu dürfen, wie man es möchte nicht einer der Aspekte, für den zahllose Generationen von Frauen gekämpft haben? Würdet ihr mich immer noch als Sexistin beschimpfen, wenn ich mir mit Edding 'Fuck the government' auf meine nackten Brüste schreiben würde? Wahrscheinlich nicht, denn dann wäre die Message offensichtlich: Ich möchte, dass meine Nacktheit genauso gesellschaftlich akzeptiert wird wie die der Männer.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Shirin David (@shirindavid) on

Feature mit Naidoo
Mit jenem oben abgelichteten Bild hat Shirin bereits Mitte August ihr Debütalbum “SUPERSIZE” angekündigt und bereitet sich auf den Drop am Freitag, den 20. September 2019 vor. Und Details über die CD gibt’s ebenfalls schon: Neben ihren sechs zuvor veröffentlichten Singles gibt es fünf weitere Solo-Lieder und eine Kollaboration mit Xavier Naidoo. Letzteres Stück wird auf den Namen “Nur mit Dir” hören und soll am Release-Day ebenfalls mit einem dazu passenden Musikvideo komplementiert werden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Shirin David (@shirindavid) on

Deluxe-Box kommt gar nicht gut an
Hardcore-Fans haben sich natürlich nicht nur das Debütalbum der Hamburgerin vorbestellt, sondern auch ihr Erspartes für eine “Limited Deluxe Box” auf den Kopf gehauen. Um jenen Coup noch einmal promoten zu können, veröffentlichte Shirin einen “SUPERSIZE Unboxing”-Clip und war ganz euphorisch in der Fabrik unterwegs, in welcher jene Stücke zusammengestellt wurden. Einige Tage später öffnete sie schließlich eines dieser Deluxe-Exemplare und stellte den kompletten Inhalt in einem YouTube-Video vor, welches fast eine Million Klicks und 5.286 Kommentare generieren konnte. Doch jene sind nicht gerade positiv …

“Bin ich die Einzige die nichts aus der Box ‘hochwertig’ findet?”, fragte sich unter anderem Neigt Rahn, während Fake Hollow hinzufügte: “Du mit deinem Reich Reich Reich....alla die Welt geht gerade unter und du hast nichts besseres zu tun als tausende Plastiktaschen zu verkaufen für ne Million [sic].”

Hier geht’s zu einigen Kommentaren unter ihrem Video:

Shirin-David-gemobbt-copy.png

Credit: ShirinDavid / YouTube

Den eigentlichen “SUPERSIZE Unboxing”-Clip kannst Du Dir hier noch einmal selbst anschauen und Dich von dem Inhalt und ihrer Präsentation überzeugen lassen: