358 Wochen befindet sich Lamars LP “Good Kid, M.A.A.D City” mittlerweile in dem Ranking “Billboard 200” und kickte somit Eminems “The Eminem Show” vom Thron.

Kendrick-Lamar-beats-Eminem.jpg

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Überholt sein Idol
Kendrick Lamar kann sich aktuell über einen neuen Meilenstein freuen. Der US-Rapper platzierte sein Studioalbum “Good Kid, M.A.A.D City” mittlerweile zum 358. Mal in den Billboard 200-Charts und sicherte sich somit den Thron des erfolgreichsten Hip Hop-Werkes in den Vereinigten Staaten von Amerika. Zuvor konnte Kollege Eminem den ersten Platz einnehmen und einen neuen Rekord aufstellen. Seine LP “The Eminem Show” platzierte sich seit dem Drop am 26. Mai 2002 rund 357. Mal in jenem Ranking, wurde allein in den USA über zehn Millionen Mal käuflich erstanden und mit einer Diamant Schallplatte ausgestattet. Den Titel des kommerziell erfolgreichsten Rap-Albens musste er mittlerweile dennoch abgeben …

Eminem dürfte jedoch nicht zu genervt von dieser Niederlage sein, schließlich lobte er seinen Kollegen aus Compton bereits einige Male und nannte Lamars Debütalbum ein “Meisterwerk”.

“Als ich mir erstmals Kendricks CD ‘Aftermath’ angehört hatte, konnte ich es gar nicht erst glauben. Die Tatsache, dass es sein erstes Album war und er es geschafft hatte, dass die Geschichte mit seinen Bars abgestimmt worden war und sich so verflechten konnte, war genial. Sowas war in der Vergangenheit nicht so häufig gemacht worden - und schon gar nicht bei einem Debüt. Das Lebel seines Wortspiels, wie er es herübergebracht hat, die Beats - es ist einfach ein Meisterwerk.”

Neues von Eminem
Glaubt man den Worten von 50 Cent, so soll Eminem selbst aktuell an einem neuen Album arbeiten. Während er sein letztes Werk “Kamikaze” am 31. August 2018 auf den Markt gebracht und Singles wie “Greatest”, “Venom” und “Good Guy” ausgekoppelt hatte, können wir uns schon bald auf neue Tracks des Rappers freuen.

Von Lamar hat man unterdes ebenfalls seit dem Drop vom Soundtrack “Black Panther: The Album" im Februar 2018 nichts mehr zu hören bekommen. Stattdessen hat er sich mit der 33 Jahre alten Whitney Alford verlobt und soll sein erstes Kind auf der Welt willkommen geheißen haben. Ende Juli 2019 soll er bereits Vater geworden sein. Seine Tochter hat er seinen Fans bislang noch nicht präsentiert.