Bevor Lizzo bei den MTV Video Music Awards auf der Bühne stand und ein Medley aus ihren Hits zum Besten gab, richtete sie ihre Worte an alle Hater und machte ihnen den Garaus.

-Lizzo-performs-onstage-during-the-2019-MTV-Video-Music-Awards.jpg

Credit: John Shearer / GettyImages

Das ist Lizzo
Melissa Viviane Jefferson ist 31 Jahre alt, hatte ihr Glück bereits als Schauspielerin und Rapperin versucht und zwei LPs veröffentlicht, bevor sie ihren Nummer-eins-Hit “Truth Hurts” releaste und weltweit einschlug wie eine Bombe. Die kurvige Powerfrau hatte niemals aufgegeben und weiterhin an sich geglaubt, obwohl alle 14 zuvor releasten Singles als Flop abgestempelt worden waren und sie scheinbar nicht vorangebracht hatten.

Heute hingegen ist Jefferson, welche auf ihren Künstlernamen Lizzo hört, eine angesagte Sängerin und hat ihre Crew, welche allesamt aus Plus Size-Frauen besteht, immer mit am Start. Auch hofft sie, dass sie dank ihrer Tracks dafür sorgen kann, dass sich andere so akzeptieren wie sie sind und singt im Track “Boys” unter anderem folgende übersetzte Zeilen: “Ich mag große Jungs / Klitzekleine Jungs […] Ich mag hübsche Jungs mit einer Anzugfliege / Lasst eure Nägel machen, geht zum Friseur / Ich mag große Bärte und ein reinliches Gesicht / Ich diskriminiere niemanden, kommt und probiert alles aus / Das geht an alle Playboys und an alle schwulen Jungs / Geht und zeigt es ihnen, ihr seid meine Lieblingsjungs.”

Macht Hatern den Garaus
Bei den MTV Video Music Awards war Lizzo schließlich mit am Start, stand am Montag, den 26. August 2019 im “Prudential Center” in Newark, New Jersey auf der Bühne und gab ein Medley vor einem aufblasbaren XXL-Hintern zum Besten, während sie ihre Hits “Truth Hurts” und “Good as Hell” performte. Passend dazu machte sie ihren Hatern ebenfalls den Garaus und erklärte, was sie von ihnen halten würde.

“Mich langweilt die ganze Scheiße. Und ich muss mir gar nicht deine ganze Geschichte anhören, um zu wissen, dass du von diesem Mist ebenfalls gelangweilt ist”, sagte die 31-Jährige, welche in einem gelben Badeanzug strahlte und fügte hinzu: “Es ist so schwierig sich selbst zu lieben, wenn dich die Welt nicht liebt … Ich persönlich möchte diese Gelegenheit gerade jetzt nutzen, um mich richtig gut zu fühlen … weil wir es alle verdienen, uns so richtig gut zu fühlen.”

Falls Du die Powerfrau einmal live erleben möchtest, hast Du schon bald die Möglichkeit dazu: Lizzo wird zwischen dem 13. und 15. November 2019 drei Konzerte in Deutschland geben und in Köln, Berlin und München auf der Bühne stehen. Auf ihre Gigs kannst Du Dich mithilfe von nachfolgender bombastischen Performance schon einmal einstimmen: