Bevor am 4. Oktober 2019 die gemeinsame CD “Berlin lebt 2” auf den Markt gebracht wird, konnten sich Hacker zwei brandneue und noch nicht offiziell releaste Singles sichern und jene vorab ins Netz stellen.

Capital Bra

Credit: Pressefoto

Album wurde frühzeitig veröffentlicht
“Bratans, Bratinas, Bratuchas was geht ab? Ich hoffe, euch allen geht’ gut. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, mein Album wurde geleakt - von irgendjemanden. Auf jeden Fall kommt es am Freitag raus - also Freitag um 0 Uhr. Vom Donnerstag zu Freitag in der Nacht kommt das Album raus ‘CB6’. Ich muss es vorziehen, damit die Überraschung so nicht weggeht, so’n bisschen. Du weißt Bescheid [sic]”, erklärte Deutsch-Rapper Capital Bra, kurz nachdem sich ein Hacker Zugriff zu seinen Masters verschafft und seine aktuellste LP zwei Wochen vor dem eigentlich geplanten Release gedroppt hatte. Der Hitmaker nahm es damals mit Humor und scheint mittlerweile aus seinen Fehlern gelernt zu haben. Statt demnach einige Produzenten für seine Alben mit ins Boot zu holen, vertraut er nur noch einem kleinen Kreis von Kollegen und versucht seine Tracks und Beats so lange es geht geheim zu halten. Doch leider scheint ihm einmal wieder ein Unbekannter einen Strich durch die Rechnungen gemacht zu haben:

Plangemäß soll am 4. Oktober 2019 das Follow-up zur Nummer-eins-LP “Berlin lebt” auf den Markt kommen, welches Capi aktuell mit Deutsch-Rapper Samra aufnimmt und immer mal wieder Snippets und Bilder von gemeinsamen Aufnahmen aus dem Tonstudio veröffentlicht. Die bereits gedroppten Singles “Tilidin”, “Zombie” und “Royal Rumble” kamen beim gesamten Publikum gut an, landeten an der Spitze der deutschen Charts und machen Lust auf mehr. Und mehr haben alle Fans vor kurzem ebenfalls bekommen, doch ganz legal war dieser Move nicht ... Wie man im Insta-Profil beider Rapper nachlesen kann, hat sich einmal wieder ein Hacker einen Spaß mit dem Duo erlaubt und gleich zwei Songs geleakt. “Huracan” und “Kreis” sollen sich demnach auf der Tracklist von “Berlin lebt 2” befinden und schon jetzt als Download-Link im Netz die Runde machen. Auch die Instrumental-Versionen gibt es schon ...

Ob Capital Bra und Samra beide Lieder von ihrem gemeinsamen Album streichen und stattdessen bis zum 4. Oktober 2019 neue Stücke aufnehmen werden, haben die Deutsch-Rapper nicht bestätigt oder verneint. Stattdessen feierten sie die Tatsache, dass 80 Prozent ihrer Sets der Deluxe-Boxen zur CD bereits vorbestellt worden waren und teilten folgenden Post mit ihren Fans auf Instagram:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Capital Bra (@capital_bra) on

Und auf Capis Fans ist Verlass: Statt sich einfach nur die Bilder und Videos des Rappers anzuschauen, haben sich weitere Supporter den Boxinhalt von “Berlin lebt 2” gesichert und dafür gesorgt, dass das komplette Sortiment mittlerweile vergriffen ist.