Sido kollaborierte mit dem Feine Sahne Fischfilet-Frontmann und droppte das Musikvideo zur gemeinsamen Single “Leben vor dem Tod”.

Sido Teaser

Credit: Pressefoto / Lennart Brede

“Ich & keine Maske” steht in den Startlöchern
Deutsch-Rapper Sido hat bereits fünf Millionen Platten an den Mann gebracht, Nummer-eins-LPs wie “Ich und meine Maske”, “30-11-80” und “VI” releast und sich im Mai 2019 mit dem Lied “Wie Papa” von seiner sentimentalen Seite gezeigt. Der Song an sich wurde als erster Teaser für sein kommendes achtes Studioalbum veröffentlicht, welches auf den Namen “Ich und keine Maske” hören und am 27. September 2019 gedroppt werden soll.

Weitere Singleauskopplungen wie “Das Buch”, “Melatonin” feat. YONII & Beka und “Energie” feat. Luciano wurden unterdes ebenfalls schon ins Netz gestellt, mit dazu passenden Visualisierungen promotet und generieren seither Millionen von Klicks. Das Coverbild zu “Ich und keine Maske” kannst Du Dir unterdes auch schon reinziehen, welches Sido selbst via Instagram teilte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sido.Fanseite (@sido.fanseite) on

Brandneuer Song handelt von der Endlichkeit des Lebens
Mit seinem neuesten Streich hat der Deutsch-Rapper noch einmal eins drauf gesetzt, kollaborierte mit Feine Sahne Fischfilet-Frontmann Jan Gorkow - alias Monchi - und droppte den Song “Leben vor dem Tod”. Anfang August 2019 gab Sido bereits ein dazu passendes Musikvideo in Auftrag und sorgte für einen Polizeieinsatz der Extraklasse: “Aufgrund einer Sicherheitswache zu einem Videodreh wurden wir am vergangenen Samstag in eine örtliche Kiesgrube beordert. Zu diesem Zeitpunkt konnte keiner ahnen, was hier los sein wird. Als mit dem Produzenten so weit alles besprochen war und wir in Stellung gingen, trafen auch schon die Hauptakteure des Abends ein. Der ein oder andere musste zweimal hinsehen und sich die Augen reiben als der Berliner Großstadtjunge Sido und Jan Gorkow aka. Monchi von Feine Sahne Fischfilet mit uns abklatschte”, erklärte die Facebook-Page der Feuerwehr Obergermaringen und teilte gemeinsame Bilder mit beiden Künstlern:

Und tatsächlich: Im präsentierten Musikvideo zu “Leben vor dem Tod” geht’s richtig zur Sache, der Sänger schippert nackt über den See, fackelt selbst einen Polizeiwagen ab und tanzt mit Sido freudig vor dem Fahrzeug herum. Passend dazu singen sie die Zeilen: “Lass uns leben vor dem Tod / so richtig übertreiben / Lass uns leben vor dem Tod / wir haben doch nur das eine / Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist / Komm, genieß es, dieses Leben vor dem Tod.”

Hier kannst Du Dir den Clip noch einmal genauer anschauen:

Sido auf Tournee
Dir reicht das Musikvideo noch nicht und Du möchtest Sido einmal näher kommen? Kein Problem! Der Familienvater und Ehemann ist im November in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und kündigte bereits seine “Tausend Tattoos”-Konzertreise an.

Alle Daten gibt’s hier:
11.11.2019, Fürth – Stadthalle
12.11.2019, Leipzig – Haus Auensee
14.11.2019, Bremen – Pier2
15.11.2019, Berlin – Max-Schmeling-Halle
16.11.2019, Hannover – Swiss Life Hall
17.11.2019, Hamburg – Sporthalle
19.11.2019, Frankfurt – Jahrhunderthalle
20.11.2019, Zürich – Samsung Hall
21.11.2019, Innsbruck – Dogana
22.11.2019, Wien – Gasometer
23.11.2019, München – Zenith
25.11.2019, Stuttgart – Porsche Arena
26.11.2019, Luxemburg – Rockhal
27.11.2019, Köln – Lanxess Arena