Ihr musikalisches Debüt gibt die 16-Jährige auf der Single “The 1975”, welche von der gleichnamigen britischen Band veröffentlicht worden war.

The-1975-Interview.jpg

Credit: Liv Hema

Neue Musik in 2019
Im exklusiven bigFM-Interview mit Musiker und Songwriter Matthew Healy, welcher der Kopf der international gefeierten Band The 1975 ist, erklärte der Brite, dass er für all seine gedroppten Lieder keinen Songwriter engagieren würde und alle Stücke aus seiner eigenen Feder stammen würden. “Ja, wir schreiben alle Lieder. Wir haben niemals mit anderen Musikern zusammengearbeitet. Wir haben mit anderen Produzenten kooperiert, vor allem für unser erstes Album. Beim zweiten nur sporadisch. Mit jemand anderem habe ich dennoch noch nie einen Song geschrieben. Jeder einzelne unserer Tracks ist von mir und George geschrieben.”

Auch sagte der Frontmann, dass er bereits weitere Lieder erarbeitet hat und hoffentlich bald eine vierte Nummer-eins-LP droppen wird. Die erste Singleauskopplung, so fügte Healy hinzu, sollte im August 2019 folgen. Im nachfolgenden Ausschnitt des Interviews kannst Du seiner Stimme noch einmal lauschen und erfahren, was der The 1975-Musiker zu sagen hatte:

- 00:00

Kollaboration mit Umweltaktivistin
Statt ihre Fans bis August warten zu lassen, haben die Jungs der britischen Band schon jetzt nachgelegt und kollaborierten mit Greta Thunberg. Die 16 Jahre alte schwedische Umweltaktivistin ist auf der neuesten Single “The 1975” der gleichnamigen Gruppe zu hören und gibt ihr musikalisches Debüt.

“Wir müssen anerkennen, dass die älteren Generationen gescheitert sind. Alle politischen Bewegungen in ihrer jetzigen Form sind gescheitert. Aber der Homo sapiens ist noch nicht gescheitert. Ja, wir scheitern derzeit, aber noch haben wir Zeit, das Ruder herumzureißen”, erklärte Thunberg im ersten Part des Tracks und richtete sich im Anschluss an alle Hörer: “Jetzt ist nicht die Zeit, höflich zu sprechen oder sich auf das zu konzentrieren, was wir sagen können oder nicht. Jetzt ist die Zeit gekommen, dass wir klar und deutlich sprechen. An alle da draußen: Es ist jetzt Zeit für zivilen Ungehorsam. Es ist Zeit, um zu rebellieren.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by The1975 (@the1975) on

Die kompletten Einnahmen des Songs “The 1975” werden der Organisation “Extinction Rebellion” zugutekommen, welche in der Vergangenheit mit zum Teil radikalen Aktionen gegen die politische Untätigkeit bezüglich der Klimakrise protestierte. Auch soll die Single auf dem vierten Album der Band veröffentlicht werden, welches sich “Notes On A Conditional Form” nennen und am 21. Februar 2020 releast werden soll.

Hier geht’s zur Kollaboration: