Bevor der rothaarige Brite seine nächste LP “No.6 Collaborations Project” droppt, veröffentlichte er zwei neue Songs und zeigte sich von seiner rockigen und romantischen Seite.

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Matt Jelonek / GettyImages

Sheeran erfreut seine Fans
Aktuell befindet sich Ed Sheeran noch immer auf seiner 260 Konzerte langen “÷”-Welttournee und wird Anfang August noch ein letztes Mal in Deutschland einen Zwischenstopp einlegen. Gleich doppelt wird er auf dem Messegelände Hannover performen, wobei die Show am 2. August bereits ausverkauft ist. Tickets für den Folgetag kannst Du Dir noch immer sichern und Dich auf eine Performance der Extraklasse freuen. Ob er ältere Songs wie “Don’t” und “Sing” zum Besten gibt oder brandneue Lieder wie “I Don’t Care” mit Justin Bieber oder “Beautiful People” featuring Khalid singt, auf Sheeran kann man sich verlassen.

Am 26. August 2019 wird er sein Abschlusskonzert im britischen Ipswich geben und sich danach erst einmal in eine kreative Auszeit verabschieden. Das zumindest gestand der Künstler gegenüber Access und möchte seinen Fans vorher noch ein neues Werk mit auf den Weg geben. Seine vierte LP “No.6 Collaborations Project” steht demnach in den Startlöchern und soll am kommenden Freitag, den 12. Juli 2019 releast werden. Doch bevor es soweit ist, koppelte der rothaarige Brite den dritten und vierten Song aus und kollaborierte mit unter anderem Yebba, Chris Stapleton und Bruno Mars. Mit letzteren beiden Sängern erstellte er die Single “BLOW”, welche Sheeran schon in den vergangenen Tagen auf humorvolle Art und Weise ankündigte und eigenes gescheiterte Versace-Outfits präsentierte, um “Brunos Swag” abkupfern zu können …

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

“BLOW” wurde in einem Tonstudio in Nashville aufgenommen, präsentiert alle Musiker von ihrer rockigen Seite und featured unter anderem Lines wie: “I decided I wanted a beard like Chris and the swag of Bruno. Alas, I have neither, but we have a good song out of it.”

“Best Part of Me”
Das zweit Stück wurde in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Gospel-Neojazz-Sängerin Yebba geschrieben, erarbeitet und aufgenommen. Statt auch dieses Mal dem Genre Rock anzugehören, kehrt Sheeran zu seinen Wurzeln zurück und präsentierte eine wunderschöne Gitarrenballade, in welcher er übersetzt singt: “Baby, das beste an mir bist du / In letzter Zeit ergibt alles einen Sinn / Ich liebe dich so sehr.”

Bevor “No.6 Collaborations Project” am 12. Juli 2019 erscheinen wird, kannst Du Dir den Track “Best Part of Me” hier schon einmal anhören: