In Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Firma “Schmidt's Naturals” wird Justin Bieber ein eigenes Deodorant entwickeln, welches er noch in diesem Jahr verkaufen möchten.

Justin-Bieber-goes-shirtless-on-August-7-2018.jpg

Credit: Gotham / GettyImages

Nach Fashion kommt ein Körperpflegemittel
Justin Bieber hat erst vor wenigen Wochen sein musikalisches Comeback gefeiert und präsentierte nicht nur die Kollaboration mit Lil Dicky zu “Earth”, sondern auch die Zusammenarbeit mit Kumpel Ed Sheeran. “I Don’t Care” heißt letzteres Stück, welches ebenfalls mit einem Musikvideo komplementiert worden war und unzählige Rekorde gebrochen hatte. Doch der kanadische Superstar möchte hier noch nicht Halt machen, sondern nutzt die Gunst der Stunde und macht Werbung für seine eigene Klamottenmarke “Drew House”:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Justin Bieber #idc (@jdbsangel) on

Doch nicht nur Biebs selbst trägt seine eigens designte Kleidung, auch Kollegen wie Jaden Smith und DJ Khaled wurden vom dem verheirateten Künstler ausgestattet und sollen seine Ideen voranbringen und dafür sorgen, dass die Kollektionen von Jung und Alt getragen werden. Und weil “Drew House” mittlerweile bereits ein Selbstläufer ist, kündigte Biebs einen neuen Streich an und gestand, dass er mit der US-Firma “Schmidt’s Naturals” kollaborieren und sein eigenes Deodorant auf den Markt bringen wird. Jenes soll auf den Namen “Here + Now” hören und “komplett vegan und cruelty-free” hergestellt werden:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by belieber_ (@biebergirl_94__) on

“Schmidt's hat als Name begonnen und ist zu einer ganzen Bewegung geworden. Wir haben bewiesen, dass Natürlichkeit funktioniert. Wir limitieren die Verfügbarkeit nicht. Wir machen natürliche Produkte zugänglich. Ich denke, dass die Zusammenarbeit mit Justin zeigt, dass unsere Marke außerhalb einer Nische existiert”, erklärte CEO und Mitbegründer Michael Cammarata gegenüber dem “People”-Magazin und fügte hinzu, dass Justin Kollaboration “mehr als nur ein Deodorant” und stattdessen “ein Lebensstil” sei.

Wann das Produkt, welches aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, erstmals präsentiert werden wird, wollte der CEO noch nicht näher erläutern.