Seit Mai letzten Jahres sind die Beiden ein Paar und seitdem unzertrennlich. Für Ellie scheint festzustehen, dass Dougie ihr Mann fürs Leben ist, weshalb sie jetzt angeblich plant einen noch relativ unüblichen Schritt zu wagen.


Invalid Scald ID.

Bild: Instagram/elliegoulding

Ellie stellt die Frage!

Regelmäßig posten die beiden Turteltäubchen im sozialen Netzwerk süße Fotos von sich und schreiben einander öffentliche Liebesbotschaften. Momentan soll auch das Thema Hochzeit bei der Britin ganz oben im Kurs stehen.

Dabei soll Ellie Goudling aber nicht etwa auf einen Antrag ihres Freundes warten, sondern will die Frage aller Fragen an ihn stellen.

„In vielerlei Hinsicht ist Ellie gerade überglücklich mit Dougie“, so ein Insider. „Er ist liebevoll und aufmerksam, nicht zu vergessen unglaublich attraktiv, sodass sie sich manchmal selbst kneifen muss um zu realisieren, dass er echt ist. Sie haben schon über das Kinderkriegen geredet und auch das Heiraten. Am liebsten würden sie die Zeremonie wohl über eine Woche in Goa oder abgeschieden an einem Strandabschnitt in Polynesien abhalten."

Invalid Scald ID.

Bild: Instagram/elliegoulding

Ihre Mädels sind nicht begeistert

Während die 28-Jährige sich ihrer Entscheidung, den McFly/McBusted-Sänger zu heiraten, immer sicherer zu werden scheint, soll es angeblich in ihrem engeren Freundeskreis Zweifel an der Beziehung der beiden geben. Vor allem ihrer besten Freundin Taylor Swift, soll die Vorstellung einer Hochzeit so gar nicht gefallen.

„Ellie liebt es mit ihren Mädels abzuhängen und jung und frei zu sein. Wenn sie erstmal unter der Haube ist könnte es schwieriger werden, dass alles noch genauso auszuleben. Ich würde mich nicht wundern, wenn Taylor, Selena Gomez und Co. ihr deshalb erstmal vom Heiraten abraten“, so die Quelle weiter.

Antrag im Schaltjahr 2016?

Letztendlich liegt es aber ganz allein an Ellie Goulding und Dougie Poynter, ob sie den Bund der Ehe eingehen wollen oder nicht. In diesem Jahr will die Sängerin sich sowieso erstmal ganz auf ihre Karriere konzentrieren und denkt nicht an eine Familiengründung oder eine Hochzeit.

Angeblich habe sie entschieden, ihrem Freund die Frage aller Fragen wenn überhaupt erst im nächsten Jahr zu stellen. 2016 ist nämlich ein Schaltjahr und damit haben - laut Tradition - in diesem Frauen die Gelegenheit, vor ihren Männern auf die Knie zu gehen.