Obwohl Eminem einer der gefragtesten Rapper der Welt ist, möchte seine 23 Jahre alte Tochter Hailie selbst Geld verdienen und versucht sich als Instagram-Influencerin.

Eminem

Credit: Chris Weeks / GettyImages

Em und seine Mädels
Marshall Bruce Mathers III ist nicht nur einer der erfolgreichsten Rapper und Produzenten unserer Zeit, sondern kümmert sich auch rührend um seine drei Töchter Alaina, Whitney und Hailie. Doch während die ersten beiden Girls versuchen ein normales Leben zu führen und sich aus den sozialen Medien so gut es geht zurückziehen, vermarktet sich Hailie selbst via Instagram und postete bereits in der Vergangenheit heiße Schnappschüsse von sich und ihren strammen Bauchmuskeln:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Hailie Jade (@hailiejade) on

Auf gemeinsame Bilder mit ihrem Daddy müssen alle Fans des “Not Afraid”-Rappers dennoch warten. Stattdessen veröffentlichte die 23-Jährige immer mal wieder Fotos aus dem Urlaub, beim Kaffeetrinken oder mit ihrem Hund. Auch gestand sie, dass sie nicht nur an der Michigan State University Psychologie studierte, sondern ebenfalls einen Durchschnitt von 3,9 - was in etwas mit einer Eins Plus zu vergleichen ist - mit nach Hause brachte und ihre akademische Laufbahn abgeschlossen hatte. Doch wirklich in ihrem Feld tätig werden möchte Hailie nicht und wird ebenfalls nicht in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters treten. Stattdessen versucht sie sich aktuell als Instagram-Influencerin und ihre 1,5 Millionen Follower von lukrativen Mode-Deals zu überzeugen, um sich selbst etwas Geld dazuverdienen zu können:

Die 23-jährige US-Amerikanerin kann sich im Übrigen komplett auf ihren alten Herrn verlassen und gestand bereits im Juni 2018 gegenüber der “Daily Mail”, dass sie zum Rapper ein enges Verhältnis pflegen würde. “Wir sehen uns häufig. […] Ich weiß noch nicht, was ich machen werde. Es liegt alles in der Luft. Man kontaktiert mich via Instagram, weil ich kein Management habe. Doch angenommen habe ich bislang noch keine Angebote”, sagte die durchtrainierte Schönheit aus. Und auch Eminem selbst erklärte bereits, dass er bei “Stücken, Ausflügen und all diesen Sachen” immer mit am Start sei und seine drei Töchter supporten würde. “Auch, wenn ich dann mit dem ganzen Stress mich auseinandersetzen muss. Auch ihre Lehrer sind super und sagen den Kindern: ‘Wenn Hailies Vater kommt, ist er Hailies Vater - Mr. Mathers.’ Im letzten Jahr war ich selbst mal beim Unterricht anwesend und habe ihnen vorgelesen - einen Monat lang oder sowas”, lachte Eminem im Interview mit dem “Rolling Stone”-Magazin.