Ariana Grande macht sich für Hunde stark. So unterstützt sie deren Vermittlung und fordert Fans zur Adoption auf.



Sechs Hunde für Ariana

Dass die Sängerin Ariana Grande Hunde über alles liebt, dürften ihre Fans mittlerweile schon wissen. Regelmäßig postet die 21-Jährige Fotos von sich und ihren mittlerweile sechs Hunden auf Instagram oder Facebook.

Die „Break Free“-Sängerin legt großen Wert auf Haustieradoptionen. Erst im letzten Jahr hat sie ihren neuesten Hund, den Pit Pull „Cinnamon“ aufgenommen. Dazu sagte sie: „Sie wird bei mir sicher sein und verwöhnt und bedingungslos geliebt! Es bricht mein Herz, wenn jemand eine unschuldige Kreatur einfach so wegwirft.“

Invalid Scald ID.

Bild: Instagram/ArianaGrande

Ariana ruft zur Adoption auf

Die Liebe für ihre vierbeinigen Freunde geht jetzt aber noch weiter. Ariana Grande unterstützt momentan Barkbox und die Badass Brooklyn Animal Rescue, in dem sie ihre Fans dazu auffordert, Tiere zu adoptieren.

So hat Ariana in dieser Woche über Instagram bekannt gegeben, dass sie 15 Hunde sponsert, sodass ihre Fans einen der knuffigen Gesellen zu sich nehmen können, ohne die üblichen Adoptionsgebühren dafür zahlen zu müssen. Dabei wird aber selbstverständlich sichergestellt, dass nicht jeder einfach so einen der Hunde mitnehmen darf. Es wird vorab überprüft, ob das zukünftige Zuhause auch wirklich geeignet ist für Vierbeiner.