Nachdem US-Rapper Nipsey Hussle am Sonntag, 31. März 2019 auf offener Straße in Los Angeles erschossen worden war, hat die Polizei einen Tatverdächtigen verhaftet und ein Statement veröffentlicht.

Nipsey-Hussle-attends-a-basketball-game-.jpg

Credit: Allen Berezovsky / GettyImages

Keinen Bezug zu Gangs
US-Rapper Nipsey Hussle wurde nur 33 Jahre alt und war am Sonntag, den 31. März 2019 gegen 15.20 Uhr (Ortszeit) in Los Angeles vor seinem eigenen Geschäft erschossen worden. Bei dem eigentlichen Attentat wurden zwei weitere Personen ebenfalls verletzt und befinden sich zum redaktionellen Zeitpunkt noch immer im Krankenhaus. Der Tatverdächtige soll in einem weißen Chevy Cruze mit dem Nummernschild 7RJD742 vom Tatort geflüchtet sein und wurde vom Los Angeles Police Department im kompletten Bundesstaat Kalifornien gesucht. 48 Stunden nach der Fahndung des angeblichen Täters wurde Eric Holder, ein 29 Jahre alter US-Amerikaner, von den Behörden gefasst, er befindet sich seither in Untersuchungshaft.

Wie Polizeichef Michel Moore in einer offiziellen Stellungnahme mitteilte, wurde Holder bereits befragt und soll sich mit Nipsey Hussle an besagtem Tag getroffen und über “persönliche Angelegenheiten” unterhalten haben. Nachdem beide Männer im Streit auseinandergegangen waren, kehrte der 29-Jährige wenig später mit einer Schusswaffe zurück und legte den zweifachen Familienvater und Rapper um. Ohne groß ins Detail gehen zu wollen bestätigte Moore ebenfalls, dass der “Victory Lane”-Interpret keinen Bezug zu Gangs hatte und die Auseinandersetzung privater Natur war.

Stars nehmen Abschied
Nach den schrecklichen Nachrichten des Ablebens von Nipsey meldeten sich Millionen von Fans und andere Kollegen zu Wort, welche den US-Amerikaner vermissen werden. Rihanna zum Beispiel gestand: “Das alles ergibt keinen Sinn. […] Lieber Gott, bitte lass seinen Geist in Frieden ruhen. […] Es tut mir so leid, dass es dir passiert ist”, während Basketball-Superstar LeBron James folgende Worte veröffentlichte: “Wir haben doch letztens noch miteinander geschrieben. Ich habe dir noch gesagt, wie stolz ich auf dich war und dass ich dich nächste Saison zu mehr Lakers-Spielen bringen will.”

Auch Deutsch-Rapper Bonez MC lüftete in seiner Instagram-Story das Geheimnis und gestand, dass ihm “gestern das Feature + VIDEO zugesichert [sic]” worden war und er “HAPPY AF [sick]” war. Im Anschluss daran soll er direkt die Lines für “Wer von euch / Who of U” aufgenommen haben, weil er es direkt an den US-Amerikaner schicken und die eigentliche Visualisierung in Nipseys eigenem Laden drehen wollte …