Kurz nach dem Release am Freitag, den 29. März 2019 schnellte Billie Eilishs Debütalbum “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” an die Spitze der weltweiten iTunes-Charts. Ihre Fans haben dafür gesorgt, dass die LP schon jetzt ein Hit ist.

Billie-Eilish-performs-in-concert-during-2018-Music-Midtown.jpg

Credit: Paras Griffin / GettyImages

Von 0 auf 100
Billie Eilish Pirate Baird O’Connell ist gerade einmal 17 Jahre jung und lebt aktuell ihren Traum: Nachdem sie im Kinderchor von Los Angeles gesungen hatte, schrieb die US-Amerikanerin erste Texte nieder, nahm mit ihrem Bruder Finneas ihre eigenen Tracks auf und lud diese schließlich ins Netz. Ihr Account auf SoundCloud wurde binnen zwölf Monaten zum absoluten Erfolg, Agenten wurden auf sie aufmerksam und boten Billie einen Plattenvertrag an. Im Januar 2017 droppte Eilish schließlich ihre Debüt-EP rund um das Stück “Ocean Eyes” und sicherte sich damit einen Platz in den Charts in den USA, Schweden, Großbritannien und Kanada. Sieben weitere Songs folgten auf dem Fuß, bevor die 17-Jährige mit Khalid kooperierte und den weltweiten Hit “Lovely” droppte. Kurz nach dem Release ging es ganz schnell: Billie Eilish wurde für diverse Festivals gebucht, machte sich im Netz einen Namen und kann mittlerweile über 15,9 Millionen Follower auf Instagram ihr Eigen nennen.

Nummer-eins-LP schon vor Release
Nach weiteren Veröffentlichungen und unglaublich erfolgreichen Musikvideos zu unter anderem “When the Party’s Over”, “Come Out and Play” und “Bury a Friend” kündigte Eilish plötzlich ihr Debütalbum an, ihre Erwartungen wurden mehr als nur übertroffen: Während man sich bereits seit Januar 2019 die LP vorbestellen konnte, hatten sich über 800.000 User auf Apple Music das Werk abgespeichert und stellten somit auf der Streaming-Plattform einen neuen Weltrekord auf. Als “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” letzten Endes am Freitag, den 29. März 2019 gedroppt worden war, generierte sie innerhalb des ersten Tages über 44 Millionen Streams auf Spotify und konnte sich über einen weiteren Meilenstein freuen: Um Mitternacht am Release-Day verkündete das internationale Team von iTunes voller Freude, dass das Debüt der 17-Jährigen auf Platz eins in den USA eingestiegen war und sie sich diesen Erfolg allein zuzuschreiben hat - schließlich wurden zwölf von 14 Tracks von Billie selbst geschrieben. Die Lieder “When the Party’s Over” und “My Strange Addiction” wurden von ihrem Bruder Finneas verfasst, welcher ebenfalls als Produzent agierte und die Backing-Vocals lieferte.

Falls Du Dir die CD noch nicht angehört hast, haben wir hier den perfekten Stream von “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” für Dich eingebunden: