Seit gut zwei Jahren sind die Jungs von Metallica bereits auf Tour und arbeiten an einem weiteren Album. Nach dem Drop des Werkes werden sie erst einmal eine Pause einlegen.

Metallica-Performs-In-Colombia.jpg

Credit: Metallica / GettyImages

Neues Album und Auszeit
Robert Trujillo, Bassist der weltweit erfolgreichen Metal-Band Metallica, stattete Neil Griffith einen Besuch ab und plauderte über die Erstellung des kommenden Albums “Hardwired... to Self-Destruct”, welches gerade erarbeitet wird. Im “The Music”-Podcast sagte er aus, dass die elfte LP “viel früher erscheinen wird” und sich ihre Fans gar nicht mehr so lange gedulden müssen. “Das Album wird viel früher erscheinen, als die letzten beiden... bei diesem Mal denke ich, dass wir schneller ins Studio kommen werden, um an den Songs zu arbeiten. Wir haben uns alle geschworen, dass dieses Album zügiger produziert werden kann. Wie schnell? Das kann ich noch nicht sagen”, gestand der Bassist, bevor er allen Supportern eine eher weniger positive Nachricht überbringen musste und erklärte, dass sie schon lange unterwegs sind und über eine Auszeit bereits nachdenken. “Wir sind bis jetzt ohne Pause auf Tour gewesen - seit zwei Jahren. Bald müssen wir einmal eine Pause einlegen, das ist mir klar.”

Während ihren Weltreisen können Trujillo und seine Metallica-Kollegen James Hetfield, Lars Ulrich und Kirk Hammett dennoch fleißig weitere Singles kreieren und arbeiten in einem sogenannten “The Tuning Room”. In diesem Raum würden sie rund um die Uhr “Ideen austauschen”, sich auf ihre Shows vorbereiten und “Lieder entwickeln”.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Metallica (@metallica) on

Konzerte in Deutschland
Bevor sich Metallica demnach aus dem Rampenlicht verabschieden, werden die Rocker noch einmal im Rahmen ihrer “WorldWired”-Tournee in Deutschland auf der Bühne stehen und vier Stadionkonzerte geben. Während sie am 13. Juni in Köln performen werden, ist Berlin am 06. Juli dran, bevor Lars Ulrich und Co. am 23. August in München und zwei Tage später in Mannheim auf der Bühne stehen und alle vom Hocker hauen werden. Die meisten der Daten sind zum redaktionellen Zeitpunkt bereits ausverkauft, hier geht’s zu allen Aufritten:

12. Juni 2019 - Köln, RheinEnergieStadion
06. Juli 2019 - Berlin, Olympiastadion
23. August 2019 - München. Olympiastadion
25. August 2019 - Mannheim, Maimarktgelände