Scheinbar möchte Ariana Grande ihre gescheiterten Beziehungen aufarbeiten und traf sich mit Ex-Freund Graham Phillips, den sie bereits im Jahr 2011 abgeschossen hatte.

Ariana_Grande_performs_onstage_during_the_Songwriters_Hall_of_Fame_49th_Annual_Induction_and_Awards_Dinner.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Möchte sich mit allen versöhnen
Ariana Grande hat erst im August 2018 ihre Blitz-Verlobung mit Comedian Pete Davidson aufgelöst, schreitet seither im Alleingang durchs Leben und arbeitete gescheiterte Beziehungen in ihrer Nummer-eins-Single “Thank U, Next” auf, die zum gleichnamigen Studioalbum passt. Im Werk singt sie übersetzt folgende Zeilen:

“Ich hatte geglaubt, dass ich bei Sean bleiben werde / Doch wir passten einfach nicht zusammen
Habe einige Lieder über Ricky geschrieben / Wenn ich sie jetzt anhöre muss ich lachen
Ich hätte fast geheiratet / Und für Pete bin ich so dankbar
Ich wünschte, ich könnte Malcolm 'Danke' sagen / Weil er ein Engel war
Einer lehrte mich zu lieben / Einer brachte mir Geduld bei / Und einer hat mich Schmerz gelehrt”

Nachdem sich die Pop-Prinzessin nicht nur im Track, sondern auch in mehreren Interviews bei ihrem Ex-Verlobten Pete entschuldigt hatte und die Zeit mit Mac Miller, der im September 2018 überraschend nach einer Überdosis verstorben war, in Ehren hält, scheint sie die Beziehungen mit ihren Ex-Partnern aufarbeiten zu wollen. Das zumindest kann man vermuten, nachdem Grande erst mit Backgroundtänzer und Ex-Freund Ricky Alvarez beim Spaziergang in New York City abgelichtet worden war, bevor sie zu Big Sean ins Auto stieg und mit dem Rapper davongefahren war …

Dritter im Bunde ist “Riverdale”-Schauspieler Graham Phillips, den Ariana bereits im Jahr 2008 kennen und lieben lernte. Zur damaligen Zeit standen beide beim Broadway-Musical “13” auf der Bühne und verstanden sich auch im Privaten sehr nahe. 2011 trennten sich ihre Wege erneut, doch wirklich den Kontakt abgebrochen hatten beide Künstler nicht. Stattdessen trafen sie sich Mitte März zum gemeinsamen Abendessen in einem italienischen Restaurant und plauderten über die Vergangenheit.

Ein Liebescomeback können Arianators dennoch nicht erwarten: Graham Philipps soll sich bereits öffentlich geoutet haben und zu seiner Homosexualität stehen.