Nachdem Bhad Bhabie ihre Single “Bestie” mit US-Rapper Kodak Black releaste, folgte das dazugehörige schaurige Musikvideo, das definitiv nichts für schwache Nerven ist.

Bhad-Bhabie-Performs-At-The-Roxy.jpg

Credit: Scott Dudelson / GettyImages

Als Rapperin erfolgreich
Seitdem Danielle Bregoli bei der US-Show "Dr. Phil" für ihre schlechten Manieren gefeatured worden war und den Spruch “Cash me outside, how 'bout dat?” losgelassen hatte, ist die gerade einmal 15-jährige US-Amerikanerin zu einem echten Superstar mutiert. Mit unglaublichen 16 Millionen Followern auf Instagram konnte sich das rothaarige Girl eine echte Fangemeinde aufbauen und sich auch im Musikbusiness einen Namen machen. Als Rapperin Bhad Bhabie droppte sie bereits ihr Debüt “These Heaux” und schaffte es auf Anhieb in die Top 100 der Charts in Amerika und Kanada. Kollaborationen mit diversen gefeierten US-Künstlern waren die Folge, sie konnte mit Lil Yachty, Ty Dolla $ign und Tory Lanez zusammenarbeiten und weitere Banger releasen, welche allesamt auf ihrem noch namenlosen Debütalbum präsentiert werden sollen.

Neues Werk
Bhad Bhabie selbst nimmt sich im Übrigen nicht zu ernst, wie ihr neuester Track unter Beweis stellt: Gemeinsam mit Kodak Black hatte die 15-Jährige die Single “Bestie” auf den Markt gebracht und soeben das dazugehörige Musikvideo präsentiert. Während in der ersten Szene bereits eine Frau schreit, ein Schuss fällt und ein Mann aus dem Haus rennt, schnappte sich die Rapperin das am Boden liegende Opfer und erklärte einem ebenfalls in Orange gekleideten maskierten Kumpel: “Kannst du ein wenig schneller machen? Ich habe Orte, an denen ich sein muss, Freunde, die auf mich warten und Dinge, die ich erledigen muss. Du verschwendest meine Zeit”, bevor jener zur Tat schritt, dem Mann mit einem Hammer den Kopf einschlugt und das Bild schwarz wurde.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Bhad Bhabie (@bhadbhabie) on

Im eigentlichen Clip ist von Kodak Black keine Spur, stattdessen begeht Bhad Bhabie ihren nächtlichen Raubüberfall mit blutigen Folgen mit einem altbekannten Rap-Superstar: Künstler DMX, der gerade erst aus dem Knast gekommen war, versteckt sich unter der Clowns-Maske und präsentierte anderen Protagonisten den Kopf des Opfers auf dem Silbertablett, welcher Blacks Zeilen rappt. Die 15-Jährige selbst zollt ihrem Kollaborationspartner dennoch ihren Tribut und schwingt mit DMX das Tanzbein im gewohnten “ZeZe”-Style. Doch nicht nur das: Wie das rothaarige vorlaute Girl nun einmal ist, muss sie auch Werbungen platzieren und unterbracht ihren Clip für einen 30-sekündigen Spot, um Produkte von unter anderem Copycat Cosmetics, Pot Head und Fashion Nova zu promoten, bevor sie in Zusammenarbeit mit DMX alle Opfer umbrachte.

Hier geht’s zum eigentlichen Video, das in der Snapchat Lens Challenge präsentiert worden war, nach 24 Stunden über zehn Millionen Mal aufgerufen wurde und die zwölfteilige Doku-Reihe "Bringing Up Bhabie" ankündigen soll: