Eine Woche nach dem Drop seines Mixtapes “Hoodtape 3” und der LP “Monument”, schnellte letzteres Werk an die Spitze der Charts und wird mit einer dazugehörigen Tour komplementiert.

Kollegah performs live on stage during a concert at the Columbiahalle

Credit: Frank Hoensch / GettyImages

Mit einem Knall ins Jahr 2019
Wer geglaubt hätte, Kollegah hätte nach dem Release seiner Nummer-eins-LP “Platin war gestern” und der “Nafri Trap EP, Vol. 1” mit Farid Bang genug Banger in diesem Jahr veröffentlicht, der hat sich schwer getäuscht. Stattdessen droppte der 34 Jahre alte Deutsch-Rapper am Freitag, den 7. Dezember 2018 sein brandneues und siebtes Studioalbum “Monument” sowie das Mixtape “Hoodtape 3”, welche zusammengefasst mit 43 knallharten Tracks auf Spotify zum Streamen bereitstehen. Ob im Alleingang oder mit Features wie Farid Bang (“Psycho”), 18 Karat (“Das erste Mal”) und Nas (“Donlife”), Kollegah bringt alle zum Kopfnicken und wird von seinen Fans gefeiert. So sehr sogar, dass er Herbert Grönemeyer und dessen LP “Tumult” von der Spitze der deutschen Album-Charts kickte und somit seine vierte deutsche Nummer-eins zelebrieren konnte.

Passend zum Abschluss des Jahres möchte der muskelbepackte Rapper seinen Supportern natürlich noch eine weitere Freude bereiten und kündigte seine nächste Tour an. Mit “Monument” wird Felix Blume, so sein bürgerlicher Name, Ende 2019 auf Konzertreise gehen und präsentierte zwölf Daten von Shows in ganz Deutschland. Ob in Oberhausen, Offenbach, München oder Saarbrücken, Kollegah wird auch in unsere Breitengrade kommen und ganze Hallen auseinandernehmen. Tickets kannst Du Dir ab Freitag, den 14. Dezember 2018 sichern. Hier geht’s zu allen bekannt gegebenen Daten:
  10.10.19 – Capitol, Hannover
  11.10.19 – Huxleys Neue Welt, Berlin
  07.11.19 – Docks, Hamburg
  08.11.19 – Turbinenhalle, Oberhausen
  12.11.19 – E-Werk, Köln
  13.11.19 – Lokschuppen, Bielefeld
  14.11.19 – Haus Auensee, Leipzig
  10.12.19 – Stadthalle, Offenbach
  11.12.19 – Garage, Saarbrücken
  12.12.19 – Löwensaal, Nürnberg
  13.12.19 – Alter Schlachthof, Dresden
  14.12.19 – Backstage, München

Video von “Frontale Faust”
Und als ob 43 Tracks sowie seine Tour-Ankündigung noch nicht überraschend genug gewesen wären, hatte Kollegah noch ein weiteres Aß im Ärmel und visualisierte das Lied “Frontale Faust”, das auf “Hoodtape 3” präsentiert worden war. Von Hookbeats sowie Phil Fanatic wurde das Schmankerl produziert, beim Video machten sich die Jungs und Mädels von “B Roll Street Production” ans Werk und nahmen ihn auf den den Straßen Budapests auf. Ob mit Lederjacke im Fußgängertunnel oder im Muskel-Shirt zwischen den Autos, wer den breitschultrigen Rapper in Höchstleistung erleben will, klickt sich einfach mal rein: