Wie JT seinen Supportern mitteilen musste, wird er im Jahr 2018 nicht mehr auf der Bühne stehen, sondern muss alle anstehenden Konzerte verschieben und sich schonen.

Justin-Timberlake.jpg

Credit: Jesse Grant / GettyImages

Fans machen sich Sorgen
Hey Leute, es tut mir leid, dass ich ankündigen muss, dass ich die Show im MSG heute Abend auf Anraten des Arztes verschieben muss. Meine Stimmbänder sind stark verletzt. Ich mache es für euch wieder gut und die neue Show findet an meinem Geburtstag, dem 31. Januar statt. Mehr Informationen kommen später. Nochmals, es tut mir so leid, dass ich dies tun muss, aber ich freue mich darauf, euch bald zu sehen. In Liebe, J, erklärte Justin Timberlake bereits Mitte November 2018 und musste einige Konzerte in Nordamerika verschieben. Im Anschluss an die traurige Nachricht hatte sich der US-Superstar eine Pause gegönnt, diese mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn verbracht und versucht den Ball flach zu halten. Doch wirklich viel gebracht hatte es dem Cry Me A River-Interpreten nicht, wie er via Instagram erklären musste.

Nach den bereits auf Februar 2019 verschobenen Gigs in Los Angeles, Phoenix, Las Vegas und Fresno musste der 37 Jahre alte Musiker ebenfalls seine Show in Oakland absagen und gestand, dass er im kompletten Dezember nicht mehr auf der Bühne stehen wird. Stattdessen hatten Ärzte Blutergüsse an seinen Stimmbändern gefunden und ihm geraten, eine längere Pause einzulegen. Meine Stimmbänder heilen, aber sie sind noch nicht wieder normal. Deswegen möchten meine Ärzte, dass ich weiterhin meine Stimme schone. Sie haben mich gebeten, dass ich bis nächsten Monat [Januar 2019] nicht singe. Es tut mir wirklich leid, ich wollte wieder zurück auf die Bühne und ich tue alles, um dorthin schnell wieder zurückzukehren. Vielen Dank für euer Verständnis. Ich sehe all eure Posts und ich schätze eure Unterstützung und Liebe sehr. Ich freue mich schon darauf, wenn ich stärker als je zuvor zurückkommen kann, schrieb Timberlake nieder.

Neben Genesungswünschen von seinen Fans meldete sich auch Kumpel und Schauspieler Jonah Hill zu Wort und gestand im Kommentarfeld, dass er für Justin einspringen und als Überraschungsgast auf der Bühne stehen würde. Angeschlagen bestätigte JT diesen Scherz erst, bevor er sich bei seinen Supportern für die Unannehmlichkeiten entschuldigte und schon bald alle verlegten Shows bekannt geben wird.