Nachdem P!nk ihre siebenjährige Tochter mit ins Tonstudio genommen und mit ihr die Single A Million Dreams des Films The Greatest Showman performt hatte, ist Hauptdarsteller Hugh Jackson total aus dem Häuschen und lobt die Mutter-Tochter-Kombo.

Pink and Willow Sage Hart attend the 2017 MTV Video Music Awards

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Gesangstalent vererbt
Dass US-Superstar P!nk nicht nur mit ihren akrobatischen Performances, sondern auch mit ihrer Stimme überzeugen kann, wissen Millionen von Menschen. Dass Willow Sage ebenfalls das Talent ihrer Mutter vererbt bekommen hat, haben wir erst vor wenigen Tagen präsentiert bekommen, nachdem das Label Atlantic Records ein Video ins Netz gestellt und die Stimme der Siebenjährigen in den Mittelpunkt gerückt hat. Genau genommen haben P!nk und Willow das Lied A Million Dreams aus dem weltweiten Kassenschlager The Greatest Showman für eine Pop-Version des Soundtracks aufgenommen, standen gemeinsam im Tonstudio und verzauberten damit alle Zuschauer.

Ich selbst bin mit der Musik [des Musicals] ‘Annie’ aufgewachsen. Niemand hat so etwas für mich - für mein Herz getan, seitdem ich selbst ein kleines Kind war. Und dass sie [Willow] selbst so etwas hat? Ihr habt unseren Lieblingsfilm kreiert, erklärte P!nk und bedankte sich bei den The Greatest Showman-Songwritern Pasek und Paul sowie dem Regisseur Michael Gracey.

Doch nicht nur wir Normalos waren von der Performance hin und weg. Auch Hugh Jackman, der im Streifen den Zirkuspionier P.T. Barnum verkörperte und selbst im Soundtrack zu hören ist, fiebert den November-Release des Stücks The Greatest Showman: Reimagined! ebenfalls entgegen und hatte Tränen in den Augen, als er sich den oben eingebetteten Clip erstmals anschaute: Ich habe sie im Backstage-Bereich bei einer Show hier in Australien treffen können. Und weißt du? P!nk und Willow waren vom Film wirklich berührt, es hat ihnen viel bedeutet und die Tatsache, dass wir sie engagieren konnten und Willow im Video tatsächlich gesungen hatte, bedeutet mir die Welt. Als ich das Stück zum ersten Mal sah, war ich den Tränen nah.

Dass die Musikerin tatsächlich ein großer Fan des Films ist, bewies die 39-Jährige im Übrigen auf ihrem Instagram-Account und gestand, dass sich die ganze Familie voller Freude am vergangenen Halloween als Darsteller aus The Greatest Showman verkleidet hatte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by P!NK (@pink) on

Bei Kumpel Hugh Jackman entschuldigte sich die zweifache Mutter im Übrigen ebenfalls, nachdem sie betrunken durch die Straßen von Los Angeles schritt und mit ihrem Mann Carey Hart eindeutig mehr Spaß hatte, als ihre Kids …